...

17.04.2012

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Gifhorn, Konrad-Adenauer-Straße / Fallerslebener
Straße 17.04.2012, 09.40 Uhr

Schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein
39-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in
Gifhorn.

Der Gifhorner kam mit seinem Rad vom Dannenbütteler Weg und wollte
kurz hinter dem Bahnübergang die Konrad-Adenauer-Straße im
Ampelbereich überqueren, um auf der Fallerslebener Straße in Richtung
Feuerwehr weiterzufahren. Obwohl der 39-jährige bei Grünlicht die
Straße querte, wurde er von einem 74-jährigen Autofahrer aus Jena
übersehen, der von der Fallerslebener Straße nach links in die
Konrad-Adenauer-Straße einbog. Der Rentner erfasste mit seinem Pkw
der Marke Honda den Radfahrer frontal, so dass dieser zu Fall kam und
am Kopf verletzt wurde.

Noch am Unfallort wurde der 39-jährige von einem Notarzt und dem
Team eines Rettungswagens versorgt, ehe er ins örtliche Klinikum
gebracht wurde. Der 74-jährige kam mit dem Schrecken davon. An
Fahrrad und Auto entstand jeweils nur leichter Sachschaden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews609788.html