...

17.06.2012

21jähriger Gifhorn verursacht zwei Verkehrsunfälle - Ursache Alkohol

Am Sonntag morgen, kurz
vor 03:00 Uhr, beobachten Passanten, wie ein dunkler Pkw auf dem
Lehmweg gegen eine Hauswand fuhr, diese beschädigte und anschließend
davon fuhr. Zwei Minuten später wurde der Polizei ein Unfall im
Bereich Lehmweg / Pommernring gemeldet, bei dem die Insassen zu Fuß
flüchten wollen. Durch die Polizei konnten die Insassen kurz darauf
gestellt werden und folgendes Geschehen ermittelt werden: Ein
21jähriger aus Gifhorn befuhr mit dem Pkw VW seines Vaters den
Lehmweg, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mauer eines
Hauses. Er setzte anschließend seine Fahrt fort und bog in den
Pommernring ein. Dort kam er abermals von der Fahrbahn ab,
beschädigte ein Holzgartenzaun sowie einen gemauerten Gartenzaun
sowie eine Straßenlaterne und landete anschließend im Vorgarten. Da
versuchte er mit seiner Mutter, die ebenfalls im Pkw saß, zu Fuß zu
flüchten, konnte aber kurz darauf durch die Beamten gestellt werden.
Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Fahrer einen Wert von 1,8 Promille.
Nach der Blutprobe wurde sein Führerschein sichergestellt. Die beiden
Zäune, die Laterne und auch der Pkw haben nur noch Schrottwert, die
Hauswand erheblich beschädigt. Insgesamt dürfte sich der Schaden auf
über 15.000EUR belaufen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn - Lehmweg / Pommernring


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews658583.html