Am Donnerstag (26.7.) sind auf dem Gelände der
HIM in einem Außenlager mehrere hundert sogenannter Nebelkörper in 
Brand geraten. Gegen 9.30 Uhr hatte sich einer der Nebelkörper beim 
Sortieren entzündet. In der Folge kam es zum Brand der restlichen - 
auf drei Europaletten gelagerten - Gegens ...

26.07.2012

Biebesheim: Nebelkörper geraten bei der HIM in Brand/ zwei Personen werden leicht verletzt/ Kripo ermittelt gegen ausländischen Entsorgungsbetrieb


Am Donnerstag (26.7.) sind auf dem Gelände der
HIM in einem Außenlager mehrere hundert sogenannter Nebelkörper in
Brand geraten. Gegen 9.30 Uhr hatte sich einer der Nebelkörper beim
Sortieren entzündet. In der Folge kam es zum Brand der restlichen -
auf drei Europaletten gelagerten - Gegenstände. Auch ein Gabelstapler
sowie insgesamt vier Tonnen Lösungsmittel gerieten in Brand. Zudem
wurde das Dach des offenen Lagers beschädigt. Die Feuerwehr hatte den
Brand schnell unter Kontrolle. Zwei Personen zogen sich im Rahmen der
Löscharbeiten leichte Verletzungen zu. Der Schaden beläuft sich nach
ersten Schätzungen auf 150 000 bis 200 000 Euro. Für die Bevölkerung
bestand keine Gefahr. Die Nebelkörper sollten entsorgt werden und
waren von einer ausländischen Entsorgungsfirma angeliefert worden.
Vermutlich waren die Zünder der Nebelkörper vorher nicht wie
vorgeschrieben vollständig entfernt worden. Das Zentralkommissariat
20 der Kripo in Darmstadt hat die Ermittlungen gegen die Firma wegen
des unerlaubten Umgangs mit Abfällen aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de




Firma: Polizeipr

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DA
Stadt: Biebesheim:


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/684949.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de