...

23.09.2012

Alkoholisierter Autofahrer fährt durch Maschendrahtzaun

Die Folgen eines nächtlichen Zechgelages hatte wohl
ein 23-jähriger Gifhorner Autofahrer am späten Nachmittag des
22.09.2012 unterschätzt. Gegen 16:30 Uhr befuhr der junge Gifhorner
seinem Audi die Bahnhofstraße in Ohof in Richtung der B 214. Hierbei
kam er in Folge nicht angepaßter Geschwindigkeit in der Rechtskurve
nach links von der Fahrbahn ab und fuhr durch den Maschendrahtzaun
einer örtlichen Gärtnerei. Hierdurch wurden mehrere Zaunfelder
zerstört. Am Pkw selbst dürfte ein wirtschaftlicher Totalschaden
entstanden sein. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf etwa 2000,-
Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde dann bei dem 23-jährigen
Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab 0,76 Promille.
Gegen dem jungen Mann wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit in
Straßenverkehr in Verbindung mit einem Verkehrsunfall eingeleitet.
Sein Führerschein wurde sichergestellt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Ohof


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews726834.html