...

10.10.2012

Raser in Rötgesbüttel und Alkohol am Steuer festgestellt

In der Nacht zum Mittwoch ( 10.10.) führen
Beamte der Polizei Gifhorn an der Bundesstrasse 4 in der Ortschaft
Röttgesbüttel Geschwindigkeitskontrollen durch. Im Zeitraum von 2 Uhr
bis 3.15 Uhr werden diverse Fahrzeuge kontrolliert. Ziel ist die
Überwachung der gefahrenen Geschwindigkeit und die Beeinflussung der
Fahrzeugführer durch illegale Drogen. Spitzenreiter war ein
42-jähriger aus Japenzin ( Landkreis Vorpommern-Greifswald )der mit
seinem Mercedes 95 km/h statt der erlaubten 50 km/h in der
geschlossenen Ortschaft gefahren ist. Nicht viel weniger schnell war
eine 23-jährige Gifhornerin, die mit ihrem BMW mit 85 km/h statt der
erlaubten 50 km/h durch Rötgesbüttel gerauscht ist. Beide Autofahrer
müssen mit einem Bußgeldverfahren und mindestens 1 Monat Fahrverbot
rechnen.

Gegen 03.05 Uhr wird ein 55-jähriger Gifhorner mit seinem Ford
Focus angehalten und kontrolliert. Zuvor fällt der Kraftfahrer mit
überhöhter Geschwindigkeit auf und wird gestoppt. Die Beamtin stellt
eindeutig Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers fest und
bittet zum Alkoholtest. Der Atemalkoholtest zeigte einen Wert von
1,18 Promille. Noch vor Ort wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt
und im Klinikum in Gifhorn eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein
wurde durch die Beamtin sichergestellt. Durch die
Alkoholbeeinflussung im Zusammenhang mit der überhöten
Geschwindigkeit muß der Gifhorner mit einem Strafverfahren und einem
längeren Fahrverbot rechnen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Marc Herrmann, KOK
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-110
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Rötgesbüttel


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews735510.html