...

10.10.2012

Nachtag: Tote Frau aus dem Mittellandkanal

Am gestrigen Tage wurde an der Frau eine
gerichtlich angeordnete Obduktion in der Medinzinischen Hochschule
durchgeführt. Parallel dazu werden seitens der Kriminalpolizei
Gifhorn in den letzten Tagen verschiedenste Ermittlungen zur
Rekonstruktion des Geschehens und der Umstände geführt. Die
Gesamtumstände lassen den Schluss zu, das die Frau auf Grund eines
Unglücksfalles zu Tode gekommen ist und es derzeit keine Hinweise auf
ein Fremdverschulden gibt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Marc Herrmann, KOK
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-110
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Edesbüttel


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews735517.html