Zu einem nicht ganz alltäglichen Einsatz 
rückte die Feuerwehr Sprockhövel in der Nacht zu Sonntag um 23:54 Uhr
aus: Ein Rettungswagen hatte sich beim Rangieren im 
Fritz-Lehmhaus-Weg in Niedersprockhövel festgefahren. Die 
Einsatzkräfte halfen der Besatzung beim Befreien des Fahrzeuges. In 
d ...

02.12.2012

Hilfe für den Rettungswagen


Zu einem nicht ganz alltäglichen Einsatz
rückte die Feuerwehr Sprockhövel in der Nacht zu Sonntag um 23:54 Uhr
aus: Ein Rettungswagen hatte sich beim Rangieren im
Fritz-Lehmhaus-Weg in Niedersprockhövel festgefahren. Die
Einsatzkräfte halfen der Besatzung beim Befreien des Fahrzeuges. In
diesem Zusammenhang musste auch ein Absperrgitter aus Metall entfernt
werden. Gegen 0:45 Uhr war der Einsatz beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Jan-Patrick Westphal
Telefon: 0152 54 22 21 57
E-Mail: jan-patrick.westphal@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de




Firma: Feuerwehr Sprockh

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Sprockhövel


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/770835.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de