...

03.04.2013

Polizei stoppt hartnäckigen Verkehrssünder

Gifhorn 02.04.2013, 19.45 Uhr bis 20.20 Uhr

Gleich zweimal erwischte die Gifhorner Polizei am Dienstagabend
den Fahrer eines nicht zugelassenen Pocket-Bikes im öffentlichen
Verkehrsraum.

Der 24-jährige Gifhorner war mit seinem Gefährt gegen 19.45 Uhr
auf der Straße Im Freitagsmoor unterwegs und wurde dort von einer
Streifenwagenbesatzung kontrolliert. Die Beamten testen den
Elektro-Scooter auf dem Rollenprüfstand und stellten fest, dass das
Vehikel Geschwindigkeiten von 35 km/h erreichen kann. Da der
24-jährige jedoch keinen Führerschein besitzt, leiteten die
Polizisten ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.
Zudem befand sich am Pocket-Bike kein Versicherungskennzeichen,
weshalb ein weiteres Verfahren wegen eines Verstoßes gegen das
Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet wurde. Außerdem wurde dem
24-jährigen die Weiterfahrt untersagt.

Nur eine halbe Stunde später wurde der Gifhorner jedoch von der
gleichen Streifenwagenbesatzung erneut beim Fahren mit dem E-Scooter
angetroffen, dieses Mal in der Nähe des Bahnhofs Gifhorn-Stadt.
Folgerichtig wurden weitere Strafverfahren gegen den 24-jährigen
eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews844126.html