...

10.04.2013

Drillmaschine rutscht vom Anhänger

Parsau, OT Ahnebeck, Ahnebecker Straße
(Bundesstraße 244) 09.04.2013, 14.15 Uhr

Böse ins Auge gehen können hätte ein Verkehrsunfall am
Dienstagnachmittag in Ahnebeck. Eine Tonnen schwere Drillmaschine
rutschte im Zuge der Ahnebecker Straße (B 244) vom Anhänger eines
landwirtschaftlichen Gespanns auf den angrenzenden Gehweg. Nur wenige
Minuten zuvor hatte unweit der Stelle ein Linienbus gehalten, aus dem
mehrere Schulkinder ausgestiegen waren.

Gegen 14.15 Uhr war ein 21-jähriger aus Obernholz mit dem
landwirtschaftlichen Zug auf der Bundesstraße 244 in Richtung Croya
unterwegs. Die auf dem Anhänger stehende Drillmaschine war lediglich
mit einem völlig desolaten Spanngurt gesichert. In einer leichten
Linkskurve im Ort löste sich der Gurt und die schwere Maschine
rutschte vom Anhänger seitlich auf den angrenzenden Gehweg. Da sich
zu diesem Zeitpunkt keine Personen oder Fahrzeuge in der Nähe
befanden, entstand zum Glück kein weiterer Schaden.

Die aufnehmenden Polizeibeamten stellten jedoch fest, dass eine
Maschine dieser Gewichtsklasse mit mindestens sechs
funktionstüchtigen Spanngurten hätte gesichert werden müssen.

Den 21-jährigen erwarten nun wegen mangelnder bzw. nicht
vorhandener Ladungssicherung ein Bußgeld in Höhe von 150,- Euro plus
Verwaltungsgebühr sowie drei Punkte in Flensburg.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Parsau


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews846708.html