...

22.05.2013

Unfallflucht bei Rühen/
Polizei sucht Zeugen

Rühen, Bundesstraße 244 22.05.2013, 00.15 Uhr

Die Polizei sucht einen wichtigen Zeugen zu einer
Verkehrsunfallflucht, die sich in der Nacht zum Mittwoch auf der
Bundesstraße 244 zwischen Rühen und Parsau ereignet hat.

Dieser bislang unbekannte Zeuge fuhr mit seinem Pkw um kurz nach
Mitternacht von Parsau in Richtung Rühen. Dort wurde er trotz
Gegenverkehrs von einer sehr schnell fahrenden, dunklen Limousine
überholt. Ein entgegen kommender, 25 Jahre alter VW-Fahrer aus Brome
musste mit seinem Pkw nach rechts in den unbefestigten Seitenraum
ausweichen, um eine Frontalkollision mit der dunklen Limousine, die
ein sehr lautes Motorengeräusch gehabt haben soll, zu vermeiden.

Bei diesem Ausweichmanöver kollidierte der Volkswagen des Bromers
mit einem Leitpfosten und wurde hierdurch im Bereich der
Beifahrerseite erheblich beschädigt. Der 25-jährige kam mit dem
Schrecken davon.

Die Polizei in Brome bittet nun den Fahrer des Pkw, der von der
dunklen Limousine überholt worden war, sich unter der Telefonnummer
05833/955590 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Rühen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews875429.html