...

03.06.2013

Ratingen-West Montag 03.06.2013 17.50 Uhr; Rettungseinsatz nach Sturz aus 9 OG.

Am heutigen Montagnachmittag wurde der
Rettungsdienst der Ratinger Feuerwehr um 17.50 Uhr zu einem
Notfalleinsatz nach Ratingen West alarmiert.

Aus noch nicht bekannter Ursache stürzte ein ca. 20 -30 jähriger
Mann aus dem 9 OG. eines Hochhauses auf der Jenaer Strasse. Der Mann
überlebte den Sturz aus dieser Höhe, da er in ein Gebüsch auf der
Gebäuderückseite fiel, welches den Aufprall milderte.

Noch während der ersten medizinischen Rettungsmaßnahmen durch den
ersteintreffenden Notarztes und des Teams des Rettungswagens wurde
der Rettungshubschrauber "Christoph 9" Aus Duisburg ebenfalls zur
Unfallstelle hinzualarmiert.

Zur Landesicherung des Rettungshubschraubers, der auf einem
Rasenplatz auf der Erfurter Strasse landete, entsandte die Feuerwehr
Ratingen zwei Löschfahrzeuge.

Nach erfolgter Stabilisierung des Patienten in Zusammenarbeit mit
dem Rettungsteam des Hubschraubers im Rettungswagen am Boden, wurde
dieser in den Rettungshubschrauber umgeladen und in eine
Spezialklinik geflogen.

Die Polizei hat zum Hergang weitere Ermittlungen aufgenommen. Der
Einsatz dauerte ca. eine Stunde.

Im Einsatz waren ein Rettungswagen, der Notarzt sowie zwei
Löschfahrzeuge der Feuerwehr Ratingen und der Rettungshubschrauber
"Christoph 9".

Zur Sicherung des Landeplatzes des Rettungshubschraubers
unterstütze die Polizei mit zwei Streifenwagen.

Bild im Anhang




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Michael Wolfsdorf
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: michael.wolfsdorf@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de







Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews881393.html