...

12.07.2013

Polizeiüberführt mutmaßlichen Drogendealer

Wesendorf 11.07.2013

Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen konnten Beamte der
Polizeiinspektion Gifhorn jetzt unter anderem auch einen 29-jährigen
Wesendorfer überführen, der in dringendem Verdacht steht, über einen
längeren Zeitraum hinweg mit Marihuana in nicht geringen Mengen
gehandelt zu haben.

Der Arbeitssuchende ist mutmaßlicher Mittäter eines 25-jährigen
Mannes, der ebenfalls in Wesendorf wohnt. Bei diesem hatten die
Drogenfahnder bereits am 17. April dieses Jahres eine größere Menge
Marihuana sowie mehrere Hundert Euro Dealgeld sichergestellt.

Der 29-jährige ist wegen gleichgelagerter Verstöße gegen das
Betäubungsmittelgesetz einschlägig vorbestraft und steht noch bis
2014 unter Bewährung. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim
erließ der zuständige Richter am Hildesheimer Amtsgericht daher
Haftbefehl gegen den Wesendorfer. Dieser Haftbefehl wurde am
vergangenen Mittwoch von Beamten der Polizeiinspektion Gifhorn in der
Gemeinde Osloß vollstreckt.

Bei einem Haftverkündungstermin am Donnerstag beim Amtsgericht in
Hildesheim ordnete der zuständige Richter dann die Untersuchungshaft
für den 29-jährigen an, der ein Geständnis hinsichtlich der erhobenen
Tatvorwürfe ablegte und unmittelbar anschließend in die JVA nach
Braunschweig überstellt wurde.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Wesendorf


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews907143.html