...

16.07.2013

31-jährige beim Kaffeekochen schwer verletzt

Meinersen, Auf der Schafweide 16.07.2013, 11.05
Uhr

Mit schweren Verbrennungen musste eine 31-jährige Polin am
Dienstagvormittag mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische
Hochschule nach Hannover geflogen werden.

Die Frau war mit ihrem 33-jährigen Ehemann in einem Lkw auf der
Bundesstraße 188 unterwegs. Beide pausierten gegen 11 Uhr auf dem
Gelände der Raiffeisentankstelle in Meinersen. Die 31-jährige
versuchte, außerhalb des Lastwagens mit Hilfe eines Gaskochers Wasser
aufzubrühen, um damit Kaffee zu kochen.

Beim Anzünden des Gaskochers kam es aus bislang ungeklärter
Ursache zu einer starken Verpuffung. Die Frau zog sich hierbei
schwere Verbrennungen an den Beinen zu. Mit dem Rettungshubschrauber
Christoph 4 musste die 31-jährige in die MHH geflogen werden.

Eine Gefährdung des Tankstellengeländes war zu jeder Zeit
ausgeschlossen, da der Lkw weit abgesetzt von den Zapfsäulen parkte.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Meinersen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews908692.html