...

16.09.2013

26-jähriger in Gifhorn beraubt

Gifhorn, Schillerplatz 15.09.2013, 02.00 Uhr bis
04.00 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Raubstraftat, die sich in der
Nacht zum vergangenen Sonntag auf dem Schillerplatz in Gifhorn
ereignet hat. Das Opfer, ein 26-jähriger aus Isenbüttel, musste mit
Schlag- und Trittverletzungen ambulant im Klinikum behandelt werden.

Zwischen 2 Uhr und 4 Uhr hatte sich der junge Mann vor dem Café
Flax lautstark mit einer ihm unbekannten Frau unterhalten. Hierbei
kam es vermutlich auch zu verbalen Streitigkeiten. Plötzlich seien
dann mehre Männer vorbeigekommen, die vom 26-jährigen als
Türkisch-stämmig beschrieben werden. Diese seien offenbar Bekannte
der Frau gewesen.

Zunächst habe es zwischen der Gruppe und dem Isenbütteler verbale
Auseinandersetzungen gegeben, anschließend hätten zwei der Männer
unvermittelt auf den 26-jährigen eingeschlagen und eingetreten. Zudem
seien ihm Geldbörse und Handy geraubt worden. Anschließend hätten die
Unbekannten zu Fuß das Weite gesucht.

Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben, werden
gebeten, sich bei der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800, zu
melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews944997.html