...

18.11.2013

Schwerer Verkehrsunfall bei Bokensdorf

Bokensdorf, Kreisstraße 28 18.11.2013, 08.25
Uhr

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagmorgen auf der
Kreisstraße 28 zwischen Grußendorf und Bokensdorf. Hierbei wurde eine
Autofahrerin schwer verletzt, an ihrem Fahrzeug entstand
wirtschaftlicher Totalschaden.

Eine 31-jährige aus Oebisfelde (Sachsen-Anhalt) fuhr mit ihrem
Seat Leon auf der K 28 in Richtung Bokensdorf. Aus bislang
ungeklärter Ursache geriet die Frau mit ihrem Pkw auf gerader Strecke
nach links von der Fahrbahn ab. Im Bereich der dortigen Böschung
wurde der Seat angehoben und krachte frontal gegen eine
doppelstämmige Kiefer. Danach überschlug sich der Pkw und landete auf
dem Dach.

Die durch den Aufprall schwer verletzte 31-jährige wurde noch am
Unfallort durch einen Notarzt medizinisch versorgt und anschließend
mit dem Rettungswagen ins Gifhorner Klinikum gebracht.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die Kreisstraße
kurzzeitig gesperrt werden. Aufgrund des noch anhaltenden
Berufsverkehrs kam es zu leichten Behinderungen, die sich aber nach
der Räumung der Unfallstelle schnell wieder auflösten.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Bokensdorf


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews981463.html