. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ein stürmischer Heiligabend und besinnliche Weihnachtsfeiertage, über 1000 Einsätze für die Essener Feuerwehr

27.12.2013 - 11:40 | 1001452



(ots) - Stadtmitte, Eiserne Hand 45, 27.10.2013, 10:00 Uhr

Die Weihnachtsfeiertage begannen dieses Jahr sehr stürmisch.
Sturmtief Dirk sorgte für Sturmböen und ungemütliches Wetter am
Heiligabend. Insgesamt musste die Feuerwehr zu 40 sturmbedingten
Einsätzen ausrücken. Hauptsächlich mussten hierbei Bäume, die unter
der Windlast brachen, entfernt oder abgesichert werden. Das Wetter
beruhigte sich an den folgenden Weihnachtsfeiertagen, die
Einsatzfrequenz blieb allerdings weiterhin sehr hoch. Der
Rettungsdienst fuhr zwischen dem 23.12. und dem 26.12. mehr als 1000
Einsätze. Glücklicherweise kam es in diesem Zeitraum zu
verhältnismäßig wenigen Bränden. Die Feuerwehr rückte zu 14 Bränden
oder Brandalarmen aus. Hier gab es allerdings keinen Vorfall mit
brennender Weihnachtsdekoration oder Unfällen mit Kerzen. In der
Nacht zum 26.12.2013 wurde ein Krankentransportwagen des Malteser
Hilfsdienstes, der in der Maxstraße abgestellt war, durch Unbekannte
geöffnet und dabei medizinisches Material entwendet. Strafanzeige
wurde erstattet und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen
aufgenommen. Neben dem Schaden durch das gestohlene Material wurde im
Innenraum teils erheblicher Sachschaden an den Einbauten angerichtet.
Zusammenfassend blickt die Feuerwehr auf ein gelungenes
Weihnachtsfest zurück, bei dem es zwar zu einer erhöhten
Einsatzfrequenz, aber zu keinen besonderen Vorkommnissen kam. Die
Feuerwehr Essen wünscht Ihnen allen einen guten Rutsch ins Jahr 2014.
(SKE)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Sascha Keil
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: sascha.keil(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1001452

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten auf der BAB 44 - flüchtiger Unfallverursacher nach Fahndung gestellt
Polizeieinsatz in der Nordstadt verlief ruhig
Bergkamen - Sexualdelikt zum Nachteil eines 15-jährigen Mädchens vom 13.07.2019 - Gestern festgenommener Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Rücknahme Vermisstenfahndung
Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de