. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0047 --Spuren im Schnee führen zu Einbrechern--

26.01.2014 - 10:05 | 1015078



(ots) -

-

Ort: Bremen, Horn-Lehe, Leher Heestraße
Zeit: 26.01.2014, 02.30 Uhr

Der Schneefall in der vergangenen Nacht verhalf der Bremer Polizei
zur Festnahme von zwei mutmaßlichen Einbrechern. Die Männer drangen
in einen Supermarkt in Horn-Lehe ein und flüchteten anschließend zu
Fuß. Die Einsätzkräfte brauchten nur noch ihren Spuren im Schnee zu
folgen.

Gegen 2.30 Uhr hebelten zwei Männer die Einganstür des
Supermarktes in der Leher Heerstraße auf. Nachdem sie danach den
Alarm auslösten, flüchtete das Duo ohne Beute zu Fuß. Die
Einsatzkräfte der Bremer Polizei trafen sehr schnell ein und
entdeckten im Neuschnee vier frische Schuhspuren, die von der
Eingangstür des Marktes in Richtung Robert-Bunsen-Straße führten.
Während eine Streifenwagenbesatzung vor Ort blieb und die Räume nach
möglichen weiteren Personen durchsuchte, folgte das andere Team den
Spuren im Schnee. An der Kreuzung Robert-Bunsen-Straße /
Wilhelm-Röntgen-Straße entdeckten sie zwei Männer, die beim Erblicken
der Polizei sofort davon rannten. Ein Tatverdächtiger, ein 22 Jahre
alter Mann, konnte eingeholt und festgenommen werden. Die Flucht
seines mutmaßlichen Komplizen fand in der Werner-von-Siemens-Straße
ein Ende. Hier wurde er von weiteren Einsatzkräften gestellt.

Während der 22-Jährige den Einbruch zugab, verweigerte der 24
Jahre alte Tatverdächtige die Aussage. Beide Männer sind der Polizei
bereits durch Eigentumsdelikte und Verstöße gegen das
Betäubungsmittelgesetz bekannt.


ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle(at)polizei.bremen.de


http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1015078

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de