. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Die deutschen Küstenfunkstellen geben wichtiges Sicherheitsgefühl für Wassersportler

09.07.2009 - 18:32 | 101714



Bereits 5 mal in dieser Saison, entscheidende, sofortige Hilfe und entsprechende Maßnahmen über seine Arbeitskanäle eingeleitet.

(firmenpresse) - Wassersportler verlassen sich grundsätzlich auf die Dienste von Bremen Rescue und DGZRS. Diese leisten hervorragende Arbeit in der Seenotrettung. DPØ7 Seefunk, der private Küstenfunkstellenbetreiber an Nord- und Ostsee hingegen ist nicht nur vielen deutschen Skippern als „Pannenhelfer“ vertraut. Ob ein Unfall an Bord eines Segelschulschiffs im April bei dem sich eine Skipperin einen Achillessehnenriss zuzog oder erst kürzlich ein Skipper Pärchen vor der Insel Mön, die bei Windflaute und einem Motorschaden um Hilfe über die Arbeitskanäle von DPØ7 Seefunk baten. Der Küstenfunkstellenbetreiber vermeldet einen Zuwachs besonders bei sogenannten leichten Seenotfällen. „Wir merken, dass wir durch unseren aktiven Dienst, besonders durch unsere 5x tägliche Sendung mit dem Seewetterbericht und der Kultkonferenz, oft viel näher an den Skippern dran sind.“ „Dadurch“, so vermutet der Inhaber Kapitän Dietzel, „ entsteht eine wichtige Vertrauensbasis zu den Bootseignern und wir beseitigen Berührungsängste. Ob „Jaqueline“ oder „Lukas“, die 10-jährigen Jungfunker(innen) unter Anleitung des Skippers sprechen, die liebe Skipperin das erste Mal die „Trägertaste “ drückt oder der holländische Gastbesucher Auskunft per „MARIFON“ erfragt, unsere freundlichen Operator helfen gerne weiter. Man kennt uns, man weiß wer wir sind und unsere Kunden merken, dass wir uns wirklich kümmern. Und das nicht nur beim Wetter, den aktuellen Schiesszeiten, Brückenöffnungszeiten, treibende „Minen“ im Fehmarnbelt oder Travel- Reports, die übrigens ebenfalls einen wichtigen Sicherheitsbeitrag leisten. Man weiß und spürt, dass wir persönlich um das Wohl unserer Kunden bemüht sind.“
Viele Wassersportler erleben den Dienst von DPØ7 Seefunk Jahr für Jahr und für viele gehört die vertraute Stimme von Kpt. Dietzel und seiner Operator zum Bordalltag. Aktuelle Themen und Informationen werden von DPØ7 täglich neu sorgfältig recherchiert sowie im Rahmen seiner berühmten Konferenz von Borkum bis Bornholm diskutiert und schaffen ein wichtiges Sicherheitsgefühl. DELTA PAPA 07 steht vielleicht nicht nur mit seinem Namen für etwas Väterliches, am Dienst von Dietzel, der eben rund um die Uhr, von März bis Oktober für seine Kunden ein Ohr am Äther hat. Jeden neuen Kunden versteht der sympathische Inhaber dankbar als Bestätigung und Ansporn für den weiteren Erhalt und Ausbau einer für den Wassersport unersetzlichen Sicherheitsdienstleistung. Der Betreiber der deutschen Küstenfunkstellen fühlt sich immer wieder aufs Neue motiviert, wenn durch seine Mithilfe, seine Kunden dankbar und gesund auf eine gut verlaufene Saison zurückblicken können.


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://www.dp07.com

Unternehmensinformation / Kurzprofil:
DPØ7 Seefunk ist ein privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen durch den alleinigen Inhaber Kapitän Reiner Dietzel, der nach der Schließung der halbstaatlichen Küstenfunkstellen der Telekom am 31. Dezember 1998 (Norddeich Radio), die deutschen Küstenfunkstellen am Leben erhält und ausbaut. DPØ7 erreicht 45.000 bei der Bundesnetzagentur gemeldete Seefunkstellen auf deutschen Booten. 5 mal täglich den Seewetterbericht sowie Revierinformationen rund um den Wassersport, live in der Kultsendung für alle, die DPØ7 unterstützen. <br /> DPØ7 Service: AAIC, Funkverkehrsabrechnung(weltweit); Seefunkgespräche via UKW; Vermittlung von Relaisgesprächen; MEDICO-Gespräche(24h Funkärztliche Beratung erhalten); Travel Reports; Seefunktelegramme; AIS-Watchkeeper(Yachtüberwachung auf See und im Hafen); Vermittlung Gastliegeplätze; Service und Betreuung für alle Charterer und Skipper<br />
Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

101714

Kontakt-Informationen:
Firma: DPØ7 Seefunk

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Keywords (optional):
seefunk, ukw, vhf, wetter, seewetter, segeln, wassersport, boot, yacht, funk, mobilfunk, nordsee, ostsee,

Diese SOS News wurde bisher 1090 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Die deutschen Küstenfunkstellen geben wichtiges Sicherheitsgefühl für Wassersportler

Alle SOS News von DPØ7 Seefunk

Security Bekleidung - Neue Produkte im Security-Shop erhältlich!
Die deutschen Küstenfunkstellen geben wichtiges Sicherheitsgefühl für Wassersportler
Notärztliche Versorgung im Ländlichen Raum
Gebäude am Flugplatz Bonn-Hangelar an Schulungsbetrieb übergeben
Modernisierung der Flugzeugflotte der DRF Luftrettung




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de