. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung des PK Jever v. 14.-16.2.2014

16.02.2014 - 10:01 | 1025638



(ots) - 1. Am Samstagmorgen, um 02.15 Uhr, stellte
ein 45-jähriger Gast einer Schortenser Gaststätte fest, dass seine
braune Wildlederjacke, welche er unbeaufsichtigt über einem Barhocker
gelegt hatte, entwendet worden war. In der Jacke befand sich seine
Geldbörse mit Bargeld und Bankkarten sowie sein Haustürschlüssel.

2. Am Freitag, gegen 14.00 Uhr, fiel den Mitarbeitern eines
Jeveraner Lebensmittelgeschäftes ein 52-jähriger Mann auf, der sich
innerhalb des Geschäftes verdächtig verhielt. Es wurde daraufhin
beobachtet, wie dieser sich eine Flasche Bier und eine Packung Speck
in die Jacke steckte. An der Kasse wurde er vom Personal
angesprochen; entfernte sich jedoch dennoch in Rtg. Bahnhof Jever, wo
letztlich seine Personalien und das Diebesgut von den hinzugerufenen
Polizeibeamten festgestellt werden konnten.

3. Am Sonntagmorgen, um 01:50 Uhr, begab sich ein alkoholisierter
22-jähriger Mann aus Wittmund nach einer Feier in Jever fußläufig auf
dem Nachhauseweg zu einer Jeveraner Wohnung und schlug dort die
Verglasung der Haustür ein. Den Polizeibeamten erklärte der
Beschuldigte, dass der Wohnungseigentümer seinem Vater Geld schulde.
Dem jungen Mann wurde daraufhin erläutert, dass er sich im Ort und
somit auch im Objekt und angeblichen Schuldner geirrt hatte. Obwohl
er sich anschließend beim Geschädigten entschuldigte, wurde eine
Strafanzeige wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Seine 2,4 Promille
durfte er zu Hause ausnüchtern. Für die Fahrt dorthin wurde
sicherheitshalber ein Taxi gerufen.

4. Am Sonntagmorgen, zwischen 03.40 und 05.00 Uhr, kam es bei
einer Sander Diskothek zu drei leichten Körperverletzungshandlungen,
durch jeweiliges Schlagen ins Gesicht.

5. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort: Am Samstag kam es in
Jever, Parkplatz des Johann-Ahlers-Hauses, zu einem Verkehrsunfall


mit anschließender "Verkehrsunfallflucht". Den Unfallspuren zufolge
hatte ein orangefarbenes Fahrzeug beim Ein-bzw. Ausparken einen
goldfarbenen, auswärtigen, Golf Kombi an der Beifahrerseite
beschädigt. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Jever unter
04461-92110 um Zeugenhinweise

6. Glätteunfälle In den frühen Morgenstunden ereigneten sich am
Freitag insgesamt fünf Verkhersunfälle im friesischen Nordbereich
aufgrund plötzlich auftretender Bodenglätte. Verletzt wurde dabei
niemand.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1025638

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Ansprechpartner: POL-WHV
Stadt: Wilhelmshaven

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mehrere Wasserbedingte Einsätze durch anhaltenden Regen.
Einheit Wenden ehrt insgesamt 180 Dienstjahre in der Freiwilligen Feuerwehr
Sachbeschädigung an KFZ
Vollsperrung der BAB A 7 in Höhe Göttingen. Nord Fahrtrichtung Norden wieder aufgehoben !
zahlreiche Altreifen illegal entsorgt

Alle SOS News von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de