. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fußballfan angegriffen

16.02.2014 - 11:44 | 1025685



(ots) - In Wesendorf wurde am Samstag, 15.02.2014, gegen
20:10 Uhr, ein 47-jähriger Westerholzer von zwei Männern angegriffen.
Nach Angaben des Opfers sei es zu Fuß auf der alten Heerstraße
unterwegs gewesen als plötzlich in Höhe der Kirche zwei unbekannten
männliche Personen auf es zugekommen wären. Weil das Opfer einen
Fanpullover des Braunschweiger Fußballbundesliga-Vereins getragen
habe, wäre es sofort deswegen übel beschimpft und beleidigt worden.
Einer der Täter habe das Opfer mit der Faust mehrmals ins Gesicht
geschlagen, worauf es zu Boden gefallen wäre. Danach hätten sich die
Täter in unbekannte Richtung zu Fuß entfernt. Die beiden Täter sollen
zwischen 18 und 23 Jahre alt sein. Beide hätten Deutsch mit
osteuropäischem Akzent gesprochen. Zeugen des Vorfalls werden
gebeten, sich mit der Polizei Wesendorf unter der Telefonnummer
05376-9739-0 in Verbindung zu setzen.

i. A. Bunk, PHK




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1025685

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Wesendorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gronau - Randalierer im Freibad
Körperverletzungen
Einbruch in Kindertagesstätte
Landkreis Wesermarsch: Verkehrsunfallflucht in Elsfleth +++ Zeugen gesucht
Mudersbach - Verkehrsunfall mit Flucht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de