. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

ZWEITMELDUNG: Einsatz Eichenhofer Weg

29.03.2014 - 17:13 | 1044598



(ots) - Gegen 9:00 Uhr kam es zu einem Brandereignis
in Sprockhövel. Es brannte eine Industriehalle mit großer
Rauchentwicklung. Bei Eintreffen der Feuerwehr war wegen der zu
erwartenden Einsturzgefahr, nur noch eine Brandbekämpfung von außen
möglich. Für die Feuerwehr Sprockhövel wurde Stadtalarm gegeben und
überörtliche Hilfeleistung wurde aus den Städten Dortmund,
Gevelsberg, Hagen, Hattingen, Schwelm, Witten und Wuppertal
angefordert. Weiter sind das THW und der Rettungsdienst des
Ennepe-Ruhr-Kreises im Einsatz. Trotzt des massiven Kräfteeinsatzes
von zuletzt ca. 200 Feuerwehrleuten konnte der Totalverlust der Halle
nicht verhindert werden.

Wegen der enormen Rauchentwicklung und der großen Löschwassermenge
wurden umfangreiche Messungen der Luft und der Gewässer durch die
Feuerwehr und dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz
durchgeführt.

Die Luftmessungen waren unkritisch. Aus den Gewässern wurden
Proben entnommen, die derzeit noch analysiert werden. Die
vorsorgliche Warnung der Bevölkerung wurde um 16 Uhr aufgehoben.

Der Einsatz wird noch bis in die Mittagsstunden des Folgetages
dauern.

Das Ordnungsamt der Stadt Sprockhövel hat umgehend nach dem
Brandereignis die Spiel- und Sportanlagen kontrolliert. Es wurden
keine Verunreinigungen festgestellt.

Sollten Rußablagerungen auf Fenstern, Geräten o.ä. festgestellt
werden, können die mit normalen Reinigungsmitteln abgewaschen werden,
hierbei sollten Handschuhe verwendet werden.

Wenn Sie Fragen bezüglich Rußablagerungen usw. haben, können Sie
sich am Montag an das Ordnungsamt der Stadt Sprockhövel zu den
normalen Öffnungszeiten wenden. Eine Gefährdung ist derzeit nicht
gegeben.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel


Pressestelle
Arno Peters
Telefon: 0160 741 54 51
E-Mail: arno.peters(at)feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1044598

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Sprockh

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Sprockhövel

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Frau setzt Katze im Hardter Wald aus
Mehrere Anzeigen nach Verkehrsunfallflucht
Heidelberg: Kriminalprävention in Heidelberg - erfolgreich oder doch nur teuer? - Einladung zur Podiumsdiskussion
Erwitte - Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall
Brachbach - Pkw-Fahrerin unter Drogeneinfluss

Alle SOS News von Feuerwehr Sprockh

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de