. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Vereidigungen, Beförderungen, Ehrungen, viel Arbeit für Essens Feuerwehrdezernent Christian Kromberg

31.03.2014 - 15:14 | 1045629



(ots) -

Mitte, Eiserne Hand 45, 31.03.2014

Ein "ausverkauftes Haus" erwartete Essens Feuerwehr-Dezernent
Christian Kromberg, als er heute früh das Lage- und Logistikzentrum
der Feuerwehr an der Eisernen Hand betrat. Die Anlässe seines
Besuches waren umfassend. 15 Kollegen zeichnete er für 25 Jahre
Dienst bei der Feuerwehr mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes
Nordrhein-Westfalen aus, ein weiterer bekam das Ehrenzeichen in Gold
für 35 Jahre Pflichterfüllung. Zehn junge Kollegen konnten nach
bestandener Laufbahnprüfung zum Brandmeister befördert werden. Diese
zehn erinnern sich, wenn sie selbst in 25 Jahren geehrt werden, ganz
bestimmt an ihren allerersten Einsatz. Mussten sie doch am
vergangenen Donnerstag (27.03.2014) direkt nach bestandener
mündlicher Prüfung hinaus ins wirkliche Leben. Sie unterstützten bei
der Evakuierung der Straßen und Häuser rings um den Bombenfund in
Holsterhausen. Weitere zehn neue Kollegen legten den Diensteid ab und
erhielten von Feuerwehr-Chef Ulrich Bogdahn die Urkunde, die sie zum
Brandmeisteranwärter in acht und zum Brandoberinspektor in zwei
weiteren Fällen beförderte. In seiner kurzen Ansprache begrüßte
Christian Kromberg entsprechend "zu den verschiedensten Anlässen, die
uns heute zusammengeführt haben". "In der letzten Woche", so Kromberg
weiter, "haben viele von Ihnen mit dem Bombenfund ein gemeinsames
Erlebnis gehabt. Das war ein aufregender Tag. Es zeigt auch, wie
wichtig es ist, spontan auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren zu
können." An die jungen Brandmeister und ebenso an die zukünftigen gab
er den Rat weiter, den er in jungen Jahren selbst häufig von seinem
Vater bekommen habe: "Schalten Sie immer den Verstand ein, damit
Ihnen im Berufsalltag nichts passiert". Dem bleibt nichts
hinzuzufügen. (MF)






Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1045629

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Garagenbrand Remagen-Kripp Baumschulenweg
Mit Drogen erwischt
Pressebericht Nr. 202 Nachtrag vom 21.07.2019
Zusammenstoß zweier Pkw nach Vorfahrtsverstoß auf der L 550 fordert sechs Verletzte
Zusammenstoß zweier Pkw nach Vorfahrtsverstoß auf der L 550 fordert sechs Verletzte

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de