. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer in Einfamilienhaus - Rauchwarnmelder verhindert Gebäudeschaden

09.04.2014 - 13:03 | 1049709



(ots) -

Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Seth hat am heutigen
Mittwoch, 09.04.2014 vermutlich ein technischer Defekt an einem
Wäschetrockner Sachschaden verursacht. Durch das Auslösen des
installierten Rauchwarnmelders wurden die Bewohner auf das Feuer
aufmerksam, alarmierten über Notruf 112 die Feuerwehr und starteten
eigene Löschversuche. Gebäudeschaden konnte verhindert werden, zwei
Bewohner wurden mit einem Rettungswagen vorsorglich zur Untersuchung
ins Krankenhaus verbracht.

Die Leitstelle Holstein alarmierte gegen 9.20 Uhr die Wehren aus
Seth, Oering und Stuvenborn in die Straße "Ruhlo", im Außenbereich
von Seth. "Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stellten wir offene
Flammen und eine starke Rauchentwicklung fest, der Bewohner ging mit
einem Gartenschlauch von außen gegen die Flammen im
Hauswirtschaftsraum vor", sagte Gruppenführer Klaus Tramm, der den
Einsatz leitete.

Umgehend wurde durch Atemschutzgeräteträger ein Innenangriff
eingeleitet. Um genügend Atemschutzträger vorhalten zu können, wurde
die Wehr aus Itzstedt nachalarmiert. Nach knapp 25 Minuten war das
Feuer gelöscht. Anschließend wurden die beschädigten Elektrogeräte
ins Freie verbracht. Nach umfangreichen Nachlösch- und
Belüftungsmaßnahmen mit dem Überdruckbelüfter konnte der Einsatz für
die knapp 30 Einsatzkräfte nach einer Stunde beendet werden.

Bei diesem Einsatz hat sich wieder einmal herausgestellt, dass
Rauchwarnmelder Leben retten und Sachwerte schützen!




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Kreispressewart
Dennis Oldenburg
Telefon: +49 (173) 1368381
E-Mail: d.oldenburg(at)kfv-segeberg.org


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1049709

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Ansprechpartner: FW-SE
Stadt: Seth

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pkw Aufbruch im Industriepark Föhren
Brandstiftung an einem Mercedes Sprinter auf einem Park& Ride Parkplatz
Fußgänger angefahren und schwer verletzt
Ahrbergen - Diebeszug durch Scheune eines Gehöfts
Sarstedt - versuchter Fahrraddiebstahl durch Ummontieren von Reifen

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de