. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Arbeitsunfall in Ahnsen

17.04.2014 - 13:06 | 1054091



(ots) - Meinersen, OT Ahnsen, Müdener Straße 14
17.04.2014, 11.50 Uhr

Bei einem Arbeitsunfall wurde am späten Vormittag in Ahnsen ein 70
Jahre alter Mann schwer verletzt und musste mit dem
Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Akute
Lebensgefahr besteht jedoch nicht.

Gegen 11.50 Uhr waren mehrere Männer auf dem Gelände einer
Fassadenbaufirma an der Müdener Straße damit beschäftigt, ein Gerüst
aufzubauen. Plötzlich löste sich ein Querriegel vom Gerüst und schlug
dem 70-jährigen Firmeneigentümer, der ebenfalls beim Aufbau mithalf,
gegen den Kopf. Der Mann stürzte zu Boden und verlor das Bewusstsein,
kam aber wenige Minuten später wieder zu sich.

Bis zum Eintreffen des Notarztes, der mit dem Rettungshubschrauber
Christoph 30 aus Wolfenbüttel kam, kümmerte sich das Team eines
Rettungswagens um den Verletzten. Dieser wurde anschließend mit dem
Helikopter in eine Klinik nach Celle geflogen.

Beamte der Polizei Meinersen nahmen den Arbeitsunfall auf und
informierten das zuständige Gewerbeaufsichtsamt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1054091

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Meinersen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wohnungsbrand in Resse verursacht hohen Sachschaden
Unfälle mit Leichtverletzten auf der BAB63 FR Mainz; Vollsperrung
Gemeldeter Wohnungsbrand ging glimpflich aus - Angebranntes Essen löste Alarm für die Gesamtwehr Tönisvorst aus
(Balingen, Frommern) Geldbeutel entrissen - 60-Jähriger erstattet Anzeige - Zuegen gesucht
Sankt Leon-Rot: Amtsgericht Heidelberg erlässt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl gegen einen 23-Jährigen wegen unerlaubten Handeltreibens mit BtM in nicht geringer Menge

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de