. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rheinfelden: Polizeieinsatz wegen nächtlichem Vogelkonzert; Rheinfelden: Motorradfahrer rutscht in Lkw; Schadensträchtiger Firmeneinbruch

25.04.2014 - 11:06 | 1057378



(ots) - Rheinfelden: Polizeieinsatz wegen nächtlichem
Vogelkonzert

Wie breit die Palette polizeilicher Einsätze ist, zeigte ein
Geschehnis in der Nacht zum Freitag in Rheinfelden. Kurz vor
Mitternacht rief ein völlig genervter Bürger beim Polizeirevier an,
klagte sein Leid und bat die Beamten um Hilfe. Der Mann berichtete,
dass er seit Ostern nicht mehr schlafen kann. Jede Nacht und fast auf
die Minute genau beginnt kurz vor Mitternacht ein Vogel lautstark zu
zwitschern und hält das Ganze etwa drei Stunden durch. Eine Streife
fuhr zum "Tatort" und machte sich selbst ein Bild. Neben dem völlig
übermüdeten Anrufer trafen die Ordnungshüter tatsächlich einen
lautstark zwitschernden Vogel an. Der ließ sich in seinem Gezwitscher
nicht unterbrechen. Selbst Rufe und der Einsatz von Taschenlampen
brachte nichts. Währenddessen erschien eine weitere Anwohnerin und
bestätigte das jede Nacht stattfindende Konzert. Die Gewahrsamnahme
des Vogels war weder möglich noch opportun, so dass für die Anwohner
nur die Hoffnung bleibt, dass der "Musikant" bald weiterzieht.

Rheinfelden: Motorradfahrer rutscht in Lkw

Am Donnerstagnachmittag verunglückte auf der K6336 zwischen
Rheinfelden und Minseln ein Motorradfahrer. Der 18-jährige Mann
überholte in einer Kurve eine Motorrollerfahrerin und geriet auf die
Gegenfahrbahn. Dort kam ihm ein Lkw entgegen, dessen Fahrer eine
Vollbremsung einlegte und nach rechts lenkte. Der Motorradfahrer
verbremste sich und rutschte in den Lkw. Der Kradfahrer hatte Glück
im Unglück und zog sich nur leichtere Verletzungen zu. Er konnte das
Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An den
Fahrzeugen entstand etwa 10.000 Euro Sachschaden.

Schadensträchtiger Firmeneinbruch

In der Nacht zum Freitag kam es in Rheinfelden zu einem weiteren


schadensträchtigen Einbruch. Betroffen war ein Betrieb in der
Großmattstraße, in den die Täter nach Aufhebeln eines Fensters
einstiegen. Anschließend wurde das gesamte Büro auf den Kopf gestellt
und nach Wertsachen durchsucht. Hierbei richtete der Täter eine große
Unordnung an. Über den Umfang des Diebesguts ist im Moment nichts
Näheres bekannt. Der angerichtete Schaden ist beträchtlich.

de




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1057378

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-FR
Stadt: Freiburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de