. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei Abfalltransporter kontrolliert

27.04.2014 - 11:33 | 1058147



(ots) - Am Samstag gegen 08.35 Uhr wurde ein
belgischer Sattelzug von Beamten der Autobahnpolizei auf dem
Rastplatz Waldseite-Süd zur Kontrolle angehalten. Dabei stellten die
Beamten fest, dass der 39-jährige Fahrer aus Wschowa/Polen 24 Tonnen
Abfall aus Ronse/Belgien nach Bramsche (Osnabrück) transportierte.
Der LKW war nicht mit dem für alle Abfalltransporte vorgeschriebenen
"A"-Schild gekennzeichnet. Die Inaugenscheinnahme des Abfalls ergab
den Verdacht einer ungenehmigten Abfalleinfuhr, da die angeblich
geschredderten Teppichreste, die laut Deklaration befördert wurden,
mit Kunststoffteilen (Kabelrohre, Tüllen von Silikonkartuschen u. a.)
durchsetzt waren. Von der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde eine
Begutachtung durch einen Sachverständigen angeordnet. Diese ergab,
dass es sich eher um Teppichkehricht, als um Teppich handelte,
nämlich um ein Abfallgemisch mit großem Anteil von Hausmüll. Da die
genaue Zusammensetzung unbekannt war, durfte dieser Abfall in
Deutschland nicht entsorgt werden und wurde an den Absender
zurückgewiesen. Dasselbe Schicksal wurde auch einem weiteren
Sattelzug der belgischen Firma zuteil, der den in Bad Bentheim
angehaltenen LKW bis zur Kontrolle begleitete. Da der Zielort bekannt
war, konnte der zweite Lkw von den alarmierten Kollegen der Polizei
Bramsche in Empfang genommen werden. Bei diesem wurden dann dieselben
Verstöße festgestellt. Der Absender, der Beförderer und der Empfänger
haben nun mit Strafanzeigen zu rechnen und auch die belgischen
Behörden wurden informiert.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1058147

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Ansprechpartner: POL-EL
Stadt: Gildehaus -

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Geldbörse auf Supermarkt-Parkplatz gestohlen
Polizeieinsatz am Bahnhof Offenburg
(Tuttlingen / Trossingen) Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (17.01.2020 - 19.01.2020)
Radolfzell Gefährliche Körperverletzung 19.01.2020
Reinheim-Spachbrücken: Kopfhörer geraubt

Alle SOS News von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de