. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom

Donnerstag, 1. Mai 2014:

01.05.2014 - 09:49 | 1060211



(ots) - 1. Diebstahl einer Betonierbombe

Schon in der Zeit vom 08. April 2014 bis zum 29. April 2014 wurde
auf einer Baustelle am Rosenwall in Wolfenbüttel eine sog.
Betonierbombe entwendet. Die Betonierbombe mit einem Gewicht von 200
kg wird für Betonierarbeiten mit Kran verwendet und lag ungesichert
auf der Baustelle. Für den Abtransport muß also ein größeres Fahrzeug
notwendig gewesen sein. Zeugen: Polizei Wolfenbüttel, Tel.:
05331-9330

2. Unfallflucht in Wolfenbüttel

In Wolfenbüttel auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der
Neindorfer Straße wurde am Mittwoch Morgen ein brauner VW Beetle
vermutlich durch einen weißen Kastenwagen mit deutlichen Roststellen
beschädigt. Der Verursacher flüchtete anschließend unerkannt, ohne
sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 3000 EUR zu kümmern.
Zeugen: Polizei Wolfenbüttel, Tel.: 05331-9330

3. Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Am Mittwoch Mittag, kam es an der Gielder Kreuzung, also an der
Kreuzung der Landesstraße 500 zur Kreisstraße 85 zu einem
folgenschweren Verkehrsunfall. Eine 39-jährige Fahrerin aus
Osterwieck, die aus Wehre kam, mißachtete die Vorfahrt eines 25
jährigen aus Baddeckenstedt, der aus Richtung Schladen kam. Zur
Sicherheit wurde der Rettungshubschrauber Christoph 30 zur
Unfallstelle gerufen, glücklicherweise wurden beide Fahrzeugführer
aber nur leicht verletzt. Vorsorglich wurden sie aber dem Klinikum
Wolfenbüttel zugeführt. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt mit
einem Sachschaden in Höhe von ca 41.000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1060211

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Salzgitter

Ansprechpartner: POL-SZ
Stadt: Wolfenbüttel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Versuchter Einbruch ohne Beute
Ostalbkreis: Einbruch, Unfälle, Sachbeschädigung
Abschleppwagen beschädigt
Öffentlichkeitsfahndung nach Betrüger
Unachtsam beim Abbiegen - Fußgängerin schwer verletzt

Alle SOS News von Polizei Salzgitter

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de