. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Trickdiebe bestehlen Rentnerin

13.05.2014 - 16:16 | 1066381



(ots) - Osloß, Südhang 13.05.2014, 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Eine 83-jährige Frau aus Osloß wurde am Dienstagmittag Opfer von
zwei dreisten Trickdieben. Die Täter erbeuteten mehr als 1.000 Euro
Bargeld und eine Bohrmaschine von der alten Dame.

Die zwei Männer gaben sich an der Haustür der allein lebenden Frau
als Handwerker aus und boten ihre Dienstleistungen in Haus und Garten
an. Die arglose 83-jährige zeigte sich erfreut und beauftragte die
beiden Männer spontan mit Reparaturarbeiten am Dach des Hauses.

Hierzu zahlte sie ihnen zunächst einen Vorschuss in Höhe von 250
Euro und verriet den Männern dann noch ihr Geldversteck im häuslichen
Nachtschrank. In einem unbeobachteten Moment dürfte einer der Täter
dann weitere 800 Euro aus dem Möbelstück entwendet haben. Weiterhin
stahlen die Männer eine im Keller vorgefundene Bohrmaschine samt
Koffer.

Die Männer fuhren dann unter einem Vorwand mit einem weißen Pkw
davon, ohne tatsächlich irgendwelche Arbeiten durchgeführt zu haben.

Einer der Männer war etwa 35 Jahre alt, schlank, hatte kurze
braune Haare und ein sehr gepflegtes Erscheinungsbild. Er sprach
akzentfreies hochdeutsch und war sehr freundlich. Bekleidet war er
mit einem kleinkarierten Hemd, einer grauen Weste und einer
Jeanshose.

Der zweite Täter war zwischen 40 und 45 Jahren alt, sehr korpulent
und hatte graue Haare. Er habe eher ungepflegt gewirkt und nur
gebrochen deutsch gesprochen. Bekleidet war er mit einem
großkarierten Hemd und vermutlich einer Jeanshose.

Die Polizei sucht zum einen Zeugen, die Hinweise zu den Männern
oder deren weißem Pkw geben können, zum anderen mögliche weitere
Geschädigte. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn,
Telefon 05371/9800, in Verbindung zu setzen.






Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1066381

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Osloß

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Trunkenheit im Verkehr
Bochum / Zur Hauptverkehrszeit - Zwei ausgebüxte Pferde galoppieren über die Königsallee
Verpuffung in einem Ethanol Kamin. Eine verletzte Person.
Ludwigsburg: Brand in Grillrestaurant
Kurzes aber heftiges Gewitter sorgt für 15 Einsätze bei der Feuerwehr Bochum

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de