. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mit 1,7 Promille mehrere Bäume gerammt

26.05.2014 - 13:40 | 1073044



(ots) - Sonntag, 25.05.2014, gegen 18:00 Uhr
Landesstraße 289 zwischen Grußendorf und Westerbeck

Glück hatte ein 38jähriger Stüder, der Schlangenlinien fahrend
nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war. Nach ersten
Fesstellungen erlitt er lediglich eine Kopfplatzwunde und Prellungen.

Der Stüder war mit seinem Skoda Octavia auf der Landestraße in
Richtung Westerbeck unterwegs. Entgegenkommende Verkehrsteilnehmer
berichteten, dass der Pkw Schlangenliinien fuhr und dann nach rechts
von der Straße abgekommen war. Im Seitenraum prallte er gegen Bäume,
überschlug sich und kam schließlich eingekeilt zwischen Bäumen zum
Stillstand. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch festgestellt.
Ein freiwilliger Alkoholtest ergab 1,7 Promille. Die fällige
Blutprobe wurde im Klinikum Gifhorn entnommen. Der Fahrer wurde nach
Erstversorgung zur weiteren Untersuchung mit dem RTW in das Klinikum
Gifhorn gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden, so dass er
abgeschleppt werden musste. Gegen den Stüder wurde ein Strafverfahren
wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1073044

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Westerbeck

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

FAQs: Fragen& Antworten zur Evakuierung am 13.11.2019 in Meiningen -
(Pressemeldung des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen)

Dinslaken - BMW X 6 gestohlen / Polizei sucht Zeugen
Fliegerbombe in Meiningen gefunden - Erstmeldung des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen
Hamburg Airport: Butterflymesser im Handgepäck sorgt für Ärger
Pressemitteilungüber die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2019 im Kreisgebiet des Märkischen Kreises

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de