. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wuppertal - A 1 - Pkw-Fahrer bei Unfall schwerst verletzt - Verkehrseinschränkungen durch Bergungs- und Rettungsmaßnahmen

27.05.2014 - 16:26 | 1073888



(ots) - Dienstag, 27. Mai 2014, 13.23 Uhr ***Meldung
aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - Wuppertal - A 1 -
Pkw-Fahrer bei Unfall schwerst verletzt - Verkehrseinschränkungen
durch Bergungs- und Rettungsmaßnahmen

Noch unklar sind die Umstände, die heute Nachmittag zu einem
Unfall auf der A 1 in Fahrtrichtung Bremen in Höhe der
Anschlussstelle Wuppertal-Langerfeld geführt haben. Ein Pkw-Fahrer
wurde schwerst verletzt, als er mit seinem Auto gegen die
Schutzplanke prallte. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam
es zu Verkehrseinschränkungen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei war ein 62
Jahre alter Porsche-Fahrer auf der A 1 in Richtung Bremen unterwegs.
Aus bislang unklarer Ursache verlor er kurz vor der Anschlussstelle
Wuppertal-Langerfeld auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über
sein Fahrzeug. Der Pkw prallte gegen die rechte Schutzplanke und
blieb hierunter stecken. Der 62-Jährige konnte schwerst verletzt aus
seinem eingeklemmten Auto geborgen werden. Nach Auskunft der Ärzte
schwebt der Mann nicht in Lebensgefahr. Während der Rettungs- und
Bergungsmaßnahmen war die Fahrbahn auf zwei Fahrstreifen verengt. Das
längste Stauausmaß betrug 8.000 Meter.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich an das
Verkehrskommissariat 1 unter Telefon 0211-8700 zu wenden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1073888

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei D

Ansprechpartner: POL-D
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Darmstadt - Radfahrerin flüchtet von Unfallstelle/Polizei sucht Zeugen
Einbruchdiebstahl in Postfiliale in Rostocker Südstadt - Zeugenaufruf
Küchenbrand im Ruploher Weg
Wohnungseinbruch "Auf dem Brink" gescheitert
Vermisster 19-Jähriger in Kneese bei Gadebusch

Alle SOS News von Polizei D

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de