. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Personalwechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr, Löschgruppen Steele und Heisingen wählen neue Einheitsführer

06.06.2014 - 08:40 | 1078574



(ots) -

Mitte, Eiserne Hand 45, 06.06.2014

Die Führung der Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehren
Essen-Steele und Essen-Heisingen hat gewechselt. In Steele heißt der
neue Löschgruppenführer Patrick Gazkowiak. Der Dreißigjährige ist
seit dem Jahr 2000 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr (FF) und war
einige Jahre hinter Ralf Gördemann zweiter Mann. Gördemann hat die
Geschicke der FF Steele mehr als zehn Jahre gelenkt. Tatkräftig
unterstützt wird Gazkowiak jetzt von Thomas Fiebig. Den 46 Jahre
alten Niedersachsen (Landkreis Peine) hat es beruflich nach Essen
verschlagen. Er ist seit 1982 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr,
seit 2010 engagiert er sich ehrenamtlich in der FF Steele. Auch in
Essen-Heisingen hat die Führungscrew gewechselt. Michael Schneider
(49 Jahre) ist zum Löschgruppenführer ernannt worden, nachdem
Wolfgang Riemann aus Altersgründen den aktiven Dienst quittieren
musste. Schneiders Feuerwehr-Laufbahn ist familiär geprägt, sein
Vater war viele Jahre Berufsfeuerwehrmann in Essen. Nur logisch, dass
Michael Schneider bereits 1979 in die Jugendfeuerwehr eintrat und
1982 in die FF wechselte. Ihm steht mit dem dreißig Jahre alten
Christian Schalk ebenfalls ein Überzeugungstäter zur Seite. Schalk
war vor seinem Eintritt in die FF im Jahr 2001 sieben Jahre lang
Mitglied der Jugendfeuerwehr. Im Rahmen der vierteljährlichen
Brandmeisterdienstbesprechungen händigte Essens Feuerwehr-Chef Ulrich
Bogdahn den Kameraden gestern Abend (05.06.2014) ihre
Ernennungsurkunden aus und wünschte ihnen "viel Glück in ihrer neuen,
verantwortungsvollen Aufgabe im Ehrenamt". (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1078574

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemeldungen für den Bereich Vechta
Billerbeck, Darfelder Straße/ Pedelecfahrer schwer verletzt
22- jähriger bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt
Dörpen - 29-Jähirger bei Unfall schwer verletzt
Papenburg - Einbruch in Wohnhaus

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de