. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pfingsttour führt die Jugendfeuerwehr Schwelm nach Emden

17.06.2014 - 10:06 | 1083580



(ots) -

Die jährliche Pfingsttour führte die Jugendfeuerwehr Schwelm 2014
nach Ostfriesland, genauer gesagt nach Emden. Vom 6. bis 9. Juni
waren die Jugendfeuerwehr und ihre Betreuer bei schönstem Wetter
unterwegs.

Den ersten Programmpunkt in Emden stellte eine Führung durch die
Geburtsstadt von Otto Waalkes dar, wobei der historische Werdegang
der Seehafenstadt beleuchtet wurde. Anschließend konnten die
Jugendlichen die Innenstadt auf eigene Faust erkunden. Es folgte ein
Besuch im "Kletterwald Aurich", bei dem alle Tourteilnehmer in
luftiger Höhe über die verschiedenen Parcours balancierten. Das
Programm am Sonntag begann mit einer Hafenrundfahrt. Bei strahlendem
Sonnenschein wurden u.a. der Yachthafen, die Nordseewerke und die
KFZ-Verladung bestaunt. Abgerundet wurde der Tag mit einem Picknick
am Badesee.

Einer der Höhepunkte wartete aber noch auf der Rückfahrt auf die
Jugendlichen, denn diese führte in Richtung Niederlande. Hier fand
eine Besichtigung der "Kazerne Spaansland" der "Brandweer Enschede"
statt. Diese Berufsfeuerwehrwache beeindruckte mit allerlei moderner
Ausstattung, sodass es für die Jugendgruppe eine Menge zu staunen
gab. Die Pfingsttour endete am Montagnachmittag, nachdem alle müde
aber zufrieden wieder an der Feuer- und Rettungswache in Schwelm
angekommen waren.

Auf der diesjährigen Tour hatte der neue Jugendfeuerwehr-Bus seine
Premiere. Dank dieser Spende der Fa. Tepass und Seiz sowie den
Fahrzeugen der Firma BIW (Ennepetal) und der Feuerwehr Ennepetal war
die Pfingstfreizeit überhaupt erst möglich. Für dieses Engagement
bedankt sich die Jugendfeuerwehr sehr herzlich!

Für Kinder und Jugendliche (ab 10 Jahren) die Interesse an der
Feuerwehrarbeit haben und die weitere spannende Veranstaltungen in
der Gemeinschaft erleben möchten, ist die Jugendfeuerwehr Schwelm der


richtige Ansprechpartner! Kontakt zur Jugendfeuerwehr können
Interessierte jeweils Montagsabend beim Dienst der Jugendfeuerwehr
oder per E-Mail über die Adresse jugend(at)feuerwehr-schwelm.de
herstellen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr(at)schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1083580

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Schwelm

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Schwelm



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald/Lenzkirch: Serie an Kupferdiebstählen zu verzeichnen
Nettetal-Kaldenkirchen: Autofahrer kollidiert mit Radlerin_ leicht verletzt
OH Heiligenhafen / Wurde in Heiligenhafen ein Kind von einer Frau angesprochen?
Fahrausweisautomatenaufbruch in Frimmersdorf - Bundespolizei sucht Zeugen
Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis: Drei Kleinkinder im Kinderwagen in den Waldangelbach gerollt - Kinder blieben unverletzt - Bergung durch die Feuerwehr

Alle SOS News von Feuerwehr Schwelm

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de