. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfallflucht in Wesendorf - Mehrere tausend Euro Sachschaden

Bislang unbekannter Fahrzeugführer verursacht Unfall und flüchtet.

29.06.2014 - 08:15 | 1089655



(ots) - Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am
frühen Samstagmorgen dem 28.06.2014 gegen 06:40 Uhr in Wesendorf.
Nach ersten Ermittlungen der Polizei hielt ein bislang unbekannter
Fahrzeugführer in der Alten Heerstraße in Höhe der Hausnummer 10
zunächst an und setzte dann zurück. Dabei beschädigte er zunächst ein
dort geparktes Fahrzeug erheblich, indem er seitlich dagegen stößt.
Im weiteren Verlauf überfährt der Fahrzeugführer außerdem einen
Metallpfosten und entfernt sich anschließend in Richtung
Hankensbüttel. Ein Zeuge konnte das Geschehen beobachten und der
Polizei Hinweise geben. Danach handelt es sich bei dem
unfallflüchtigen Pkw um einen grünen Kombi mit GF Kennzeichen. Dieses
Fahrzeug muss nicht unerhebliche Beschädigungen aufweisen:

- das Glas des rechten Außenspiegel muss teilweise zerstört sein
- die rechte Fahrzeugseite muss deutliche Unfallspuren aufweisen
- mindestens eine rückwärtige Beleuchtungseinheit muss defekt sein
- der hintere Stoßfänger muss durch den Kontakt mit einem runden
Metallpfosten entsprechende Beschädigungen aufweisen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wesendorf unter der
Rufnummer 05376-97390 oder die Polizeiinspektion Gifhorn unter der
Rufnummer 05371-9800 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1089655

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Wesendorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Detmolder Straße
8 Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A31
Einbrüche in Elze - Zeugenaufruf
Verkehrsunfallflucht in Hoheneggelsen - Zeugenaufruf
Wohnungsbrand mit einer getöteten Person

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de