. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Waffen und Munition bei Personenkontrolle sichergestellt

07.07.2014 - 12:51 | 1093913



(ots) - Gifhorn, Von-Humboldt-Straße Sonntag, 06.07.2014,
gegen 02:00 Uhr

Eine Fußstreife der Polizeiinspektion Gifhorn beobachtete gegen
02:00 Uhr eine stehende und eine hockende Person in der
Von-Humboldt-Straße in Gifhorn. Als die Personen mit dem Hinweis
"Polizei-Personenkontrolle" angsprochen wurden, richtete sich die
hockende Persone auf und hielt dabei eine Pistole in Richtung der
Polizeibeamten - eine gefährliche Situation für alle Beteiligten. Als
die Person nach Aufforderung die Pistole abgelegt hatte, entspannte
sich die Lage etwas. Bei der zweiten Person wurde dann ebenfalls eine
Pistole aufgefunden. Bei den Pistolen handelte es sich um
Schreckschuss- bzw. Gaspistolen der Marke Umarex. Beide waren nicht
im Besitz einer erforderliche Erlaubnis (Kleiner Waffenschein). Gegen
die beiden 26 und 25 Jahre alten, alkoholisierten Gifhorner (beide
mit 1,57 Promille) wurde Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das
Waffengesetz erstattet. Die Waffen und die Munition wurden
sichergestellt. Die Polizei weist darauf hin, dass das bei sich
tragen von Waffen außerhalb der eigenen Wohnung oder des eigenen
Grundstückes nur mit besonderer Erlaubnis gestattet ist. Die gilt
auch für Schreckschuss-, Gas- und Signalwaffen, die ab 18 Jahre frei
erworben werden können.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1093913

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Öffentlichkeitsfahndung nach zwei vermissten Jugendlichen aus Schwerin
Brand eines Wohnhauses in Güstrow
"Gemeinsam sicheres Wiesbaden"-Kontrollen in der Wiesbadener Innenstadt und Waffenverbotszone
Darmstadt: Reifen an geparkten Fahrzeugen beschädigt/ Zeugenaufruf
Pressemitteilung des Polizeikommissariats Bad Zwischenahn

+++Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Bad Zwischenahn+++


Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de