. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Graffiti-Sprayer hinterlassen beschmierten Reisezugwagen in Xanten

12.08.2014 - 10:11 | 1112566



(ots) - Einen großflächig beschmierten
Reisezugwagen der NordWestBahn haben in der Nacht von Sonntag auf
Montag (10./11. August 2014) noch unbekannte Täter im Bereich des
Bahnhofs Xanten hinterlassen. Mitarbeiter der NordWestBahn haben am
Montagmorgen die Bundespolizei darüber informiert. Vor Ort konnten
die Beamten neben einigen Spuren nur noch feststellen, dass der Wagen
auf einer Fläche von insgesamt 25 Quadratmetern mit Farbe besprüht
war. Die Höhe des Schadens liegt bei ca. 4000 Euro. Seitens der
NordWestBahn wird ein erheblicher Arbeitsaufwand nötig sein den Wagen
wieder zu reinigen. Eine eingeleitete Fahndung erbrachte bis jetzt
keine Hinweise auf die Täter. Die Bundespolizeiinspektion Kleve hat
ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien
Hotline: 0800 6 888 000 (24 Stunden erreichbar) entgegen.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn
Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: bpoli.kleve(at)polizei.bund.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de
oder unter oben genannter Kontaktadresse.


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1112566

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Ansprechpartner: BPOLD STA
Stadt: Kleve - Xanten

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schüsse bei Hochzeitsfeiern in Bochum und Herne: Polizei stellt Patronen und Pistolen sicher
Landkreis Oldenburg: Trunkenheit im Verkehr +++ Körperverletzung
Bad Iburg - Schwerer Unfall in Sentrup
Nach Raubdelikt in Herne: Zwei Männer mit weißem Fahrrad gesucht
Hochzeitskorso auf der Autobahn 1 - Führerschein sichergestellt

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de