. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - Einsatzreicher Dienstag für die Feuerwehr Wetter (Ruhr)

12.08.2014 - 23:37 | 1113094



(ots) - Den Beginn am Dienstag, 12.08.2014 machten
der Löschzug Alt-Wetter und der Löschzug Volmarstein / Grundschöttel.
Die Brandmeldeanlage der Fa. SSK von Schaewen Wetter GmbH,
Ruhrstrasse hatte um 10:24 Uhr Alarm ausgelöst. Die ersteintreffenden
Kräfte konnten schnell Entwarnung geben. Ein Brandmelder hatte
ausgelöst, da es in einer Maschine einen technischen Defekt gegeben
hatte. Die Einsatzstelle wurde an den Sicherheitsbeauftragten
übergeben und die Kräfte rückten um 11:35 Uhr wieder ein.

Lange blieben die digitalen Meldeempfänger allerdings nicht ruhig
für die beiden Löschzüge. Um 15:05 Uhr wurde von einem aufmerksamen
Nachbarn eine brennende Dachgeschosswohnung in der Ringstrasse
gemeldet. Aufgrund des Einsatzstichwortes wurden die Kräfte ebenfalls
über Sirene alarmiert, so der stv. Leiter der Feuerwehr Benedikt
Danz. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte schnell festgestellt
werden, dass alle Bewohner das Haus verlassen hatten, sodass sich die
eingesetzten Trupps nur auf die Brandbekämpfung konzentrieren
konnten. Die Bewohner des Hauses wurden vorsorglich durch den
Rettungsdienst begutachtet, konnten aber an der Einsatzstelle
verbleiben. Durch zwei eingesetzte Trupps konnte festgestellt werden,
dass aus unbekannter Ursache Einrichtungsgegenstände in einem
Wohnzimmer gebrannt hatten. Parallel zu der Brandbekämpfung wurde vor
dem Haus ein Lüfter in Stellung gebracht, damit die nicht betroffenen
Wohnräume rauchfrei gehalten werden konnten. Nach Beendigung aller
Arbeiten wurde die Einsatzstelle an den Hauseigentümer übergeben und
die Kräfte konnten um 17:30 Uhr den Einsatz beenden. Bis auf die
Brandwohnung konnten alle weiteren Wohnungen weiterhin bewohnt
werden. Der Bewohner der Brandwohnung wurde anderweitig
untergebracht.

Während des laufenden Brandeinsatzes wurde der Löschzug III


(Wengern / Esborn) erneut zu einem Brandmeldealarm bei der Firma SSK
von Schaewen Wetter GmbH, Ruhrstrasse, alarmiert. Aber auch hier
konnten die ersteintreffenden Kräfte schnell Entwarnung geben, da
diesmal kein Auslösegrund festgestellt werden konnte. Die
Einsatzstelle wurde ebenfalls wieder an den Sicherheitsbeauftragten
übergeben und die Kräfte konnten diesen um 16:10 Uhr beenden.

Den bisher letzten Einsatz des Tages fuhr der Löschzug II
(Volmarstein / Grundschöttel) um 20:01 Uhr. Anwohner hatten Rauch aus
dem Waldgebiet in der Heilkenstrasse, Richtung Klinik, aufsteigen
sehen. Die nähere Erkundung in dem betroffenen Gebiet brachte
allerdings keine Feststellung, sodass der Einsatz um 20:40 Uhr
beendet werden konnte.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1113094

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Radfahrer bei Unfall in Kloppneheim verletzt - Zeugenaufruf -
Unwetter mit Starkregen und Sturm trifft Mönchengladbach
Idar-Oberstein: Farbschmiererei an LKW
Gengenbach/B33 -Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
(UL) Blaubeuren - Sattelzug kippte im Kurvenbereich um

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de