. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kleinbrand in einem Industriebetrieb an der Wetterstraße

21.08.2014 - 10:39 | 1117230



(ots) -

Die Feuerwehr Herdecke wurde am Morgen gegen 7:36 Uhr zu einem
Industriebetrieb in die Wetterstraße gerufen. Dort hatte die
Brandmeldeanlage angeschlagen.

Vor Ort stellte der Einsatzleiter fest, dass es in einem
Produktionsbereich im Erdgeschoss brannte. Im Auslösebereich hatten
mehrere automatische Rauchmelder der Brandmeldeanlage angeschlagen.
Zwei Trupps wurden unter Atemschutz eingesetzt. Ein Löschangriff
wurde auch über ein rückwärtiges Tor der Gartenstraße gelegt.

In einem sterilen Produktionsbereich war ein Lüfter in der
Verglasung (Glasbausteine) in Brand geraten. Der Lüfter wurde vom
Strom genommen und mit Wärmebildkamera kontrolliert. Ein
Kleinlöschgerät wurde ebenfalls eingesetzt.

Die Entrauchung des sterilen Bereiches gestaltete sich aufgrund
nicht vorhandener Fenster sehr schwierig. Es wurde ein elektrischer
Hohleistungslüfter eingesetzt. Von außen kontrollierte ein weiterer
Trupp die Entrauchung.

Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit. Die Polizei war
vor Ort. Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt am
Lüfter. Ein erweiterter Löschzug war 90 Minuten im Einsatz. Auf der
Wetterstraße kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Bildquelle: Christian Arndt, Feuerwehr Rechtlicher Hinweis: Das
Bild darf nur unter Namensnennung und nur zu Zwecken verwendet
werden, die mit dem Einsatz in unmittelbaren Zusammenhang stehen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1117230

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zum Start des Paderborner Weihnachtsmarktes - Augen auf und Tasche zu! - Kooperation der Polizei Paderborn, der PaderSprinter GmbH und Radio Hochstift
Schwerer Unfall auf der A60
Alt-Hamborn: Sechsjähriger durch Softairpistole verletzt
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.11.2019 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn
Seit zwei Jahren Gesuchter durch die Bundespolizei festgenommen

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de