. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0525 --Dank aufmerksamer Zeugen schnappt Polizei Einbrecher--

24.08.2014 - 13:31 | 1118634



(ots) -

-

Ort: Bremen, Gartenstadt Vahr, Amelinghauser Straße / Wienhauser
Straße
Zeit: 23. August 21014, 11.45 Uhr

Eine vermeintlich gute Ausrede half einem Einbrecher nichts. Ihm
konnte ein Einbruchsversuch bewiesen werden. Aufmerksame Zeugen
hatten zuvor verdächtige Personen gemeldet. Die enge Bestreifung
dieses Gebietes führte schließlich zum Täter.

Am Samstagmorgen gab es im Bereich Vahr fünf Einsätze, in denen
verdächtige Personen, aber auch Einbruchsdelikte gemeldet wurden. Das
Gebiet wurde daher schwerpunktmäßig durch Streifenwagen überwacht.
Dank der aufmerksamen Zeugen, die sofort den Notruf wählten, blieb es
bei der Tat in der Wienhauser Straße bei einem versuchten Einbruch.
Ein Streifenteam bemerkte in der Amelinghauser Straße einen Mann, der
versuchte, sich hinter einer Hecke zu verstecken. Zuvor hatte er
seinen Rucksack im Buschwerk versteckt. Von den Polizisten
angesprochen, sagte er, dass er "nur dabei war, Gras für seine Hasen
zu pflücken". Um seine Aussage zu unterstreichen, pflückte er mehrere
Grasbüschel ab. Doch diese Ausrede half ihm wenig. Die Beamten
stellten an der Terrassentür mehrere frische Hebelspuren fest. Zudem
befand sich in dem Rucksack das passende Werkzeug: Handschuhe,
Stemmeisen und ein verbogener Schraubendreher. Die Beweislage sprach
hier eindeutig gegen das Hasenfutter.

Er wurde festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Ob er
für andere Fälle infrage kommt, müssen die weiteren Ermittlungen
ergeben.

Diese Fälle zeigen erneut, wie wichtig das Zusammenspiel von
aufmerksamen Nachbarn/Zeugen und der Polizei ist. Seien Sie wachsam,
melden Sie verdächtige Beobachtungen der Polizei. Begeben Sie sich
nie selbst in Gefahr, sondern beobachten Sie genau, prägen sich
Beschreibungen ein und stellen sich als Zeugen zur Verfügung. Weitere


Hinweise zur Prävention erhalten Sie im Präventionszentrum der
Polizei Bremen, Am Wall 195, Telefon: (0421) 362-19003 und im
Internet unter www.polizei.bremen.de und www.polizei-beratung.de.


ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Kirsten Dambek
Telefon: 0421 / 362 12114
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1118634

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de