. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfallserie in Gifhorn

25.08.2014 - 15:26 | 1119348



(ots) - Gifhorn 25.08.2014, 13.55 Uhr bis 14.35 Uhr

Schwarze Serie für einen 87-jährigen Gifhorner: Innerhalb einer
halben Stunde war der Rentner gleich an drei Verkehrsunfällen im
östlichen Stadtgebiet beteiligt und kam schließlich schwerverletzt
mit dem Rettungswagen ins örtliche Klinikum.

Gegen 13.55 Uhr fuhr der 87-jährige mit seinem VW Golf gegen eine
Grundstücksmauer in der Malerstraße und flüchtete anschließend vom
Unfallort. Er wurde hierbei jedoch von einem Nachbarn beobachtet, der
die Polizei verständigte.

Nur fünfzehn Minuten später fuhr der Rentner auf der Kreisstraße
114 in Richtung Wolfsburg. Aus dem II. Koppelweg wollte zeitgleich
ein 61-jähriger Wagenhoffer mit seinem Kieslaster nach links auf die
Tangente in Richtung Dragenkreuzung abbiegen und übersah hierbei den
Golf des 87-jährigen. Der Laster krachte in die Beifahrerseite des
Golfs, der hierbei total beschädigt wurde.

Der schwerverletzte Rentner wurde im Rettungswagen behandelt. Als
der RTW schließlich mit dem 87-jährigen an Bord in Richtung Klinikum
startete, kollidierte er mit dem im Einmündungsbereich stehenden
Unfall-Lkw. Hierbei entstand aber lediglich geringer Sachschaden an
den beteiligten Fahrzeugen. Sowohl der Lastwagenfahrer als auch die
RTW-Besatzung kamen mit dem Schrecken davon.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1119348

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++ Lkw-Fahrer mit Smartphone und unter Drogeneinfluss unterwegs ++
Zwei Verletzte nach Auffahrunfall
Montabaur. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Mehr als 30 Einsätze nach kurzem und heftigen Gewitter im Kreis Pinneberg
Rauchentwicklung durch schmorendes Plastikgefäß im Mehrfamilienhaus.

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de