. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfallflucht am Campus/

Zwei Kleinkinder verletzt

01.09.2014 - 14:51 | 1122852



(ots) - Gifhorn, Campus 30.08.2014, 15.00 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, bei der am
Samstagnachmittag in Gifhorn zwei Kleinkinder verletzt wurden.

Ein 57-jähriger Busfahrer der VLG befuhr mit seinem Linienbus
gegen 15 Uhr die Durchfahrtsstraße am Campus von der Bundesstraße 188
in Richtung zur Hamburger Straße. In Höhe der Rettungsleitstelle des
DRK, wo sich die Fahrbahn deutlich verengt, kam dem Bus ein kleiner
PKW, vermutlich ein beige- oder beige-grün-farbener, alter VW Käfer
mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit entgegen.

Um eine Kollision mit diesem entgegenkommenden Pkw zu vermeiden,
musste der 57-jährige seinen Bus stark abbremsen. Hierdurch kippte
ein Kinderwagen im Bus um, in dem sich ein 10 Monate alter Junge
sowie ein 2-jähriges Mädchen befanden. Zum Glück trugen beide nur
leichte Blessuren davon.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den rücksichtslosen
Verursacher geben können, der sich mit seinem Auto unerkannt in
Richtung B 188 entfernte. Zeugentelefon : 05371/9800.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1122852

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sachbeschädigungen durch Steinwürfe
Brand in Wohnhaus - Abschlussmeldung
Emmerich - Unfallflucht / Schwarzer VW Touran beschädigt
Fahrstreifenwechsel sorgt für Unfall
Überregionale Verkehrskontrolle

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de