. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr. 082N --Mann wurde von Pärchen zusammengeschlagen--

02.09.2014 - 14:20 | 1123463



(ots) -

-

Ort: Bremen-Vegesack, Vegesacker Bahnhofsplatz
Zeit: 30. August 2014, 02:10 Uhr

Am Samstag in den frühen Morgenstunden erkannte ein 37 Jahre alter
Mann aus Bremen-Vegesack den Dieb seines Mobiltelefons auf dem
Vegesacker Bahnhofsplatz wieder und rief die Polizei.
Doch bevor die Beamten eintrafen, sprach er den Täter an. Der
Angesprochene, ein 20 Jahre alter Mann, reagierte, indem er den
37-Jährigen ansprang und ihn so zu Boden brachte. Der 20-Jährige trat
dann mit Füßen auf den am Boden liegenden Mann ein. Auch die
Begleiterin des Schlägers, eine 25 Jahre alte Frau, trat auf den
wehrlos am Boden liegenden Mann ein. Beim Eintreffen der alarmierten
Polizisten ließ der Schläger von seinem Opfer ab.
Der 25-Jährige erklärte, dass der Vegesacker seine Freundin
"angefasst" habe und er sich das nicht bieten lassen wollte. Das
aggressive Pärchen wurde zu einer Polizeiwache gebracht. Nachdem sie
sich beruhigt hatten, konnten die beiden nach Beendigung der
polizeilichen Maßnahmen die Dienststelle verlassen. Gegen sie wurde
eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung geschrieben.
Die Polizei rät Bürgern, die einen Straftäter erkannt haben, umgehend
die Polizei über den kostenlosen Notruf 110 zu informieren, ohne sich
allerdings dabei selber in Gefahr zu begeben.


ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235

Rückfragen bitte an:
Polizei Bremen
Polizeiinspektion Bremen-Nord
Telefon: 0421/362 79 006
Fax: 0421/362 3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1123463

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de