ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Das weiße Schiff der Hoffnung im Vietnamkrieg - Rotes Kreuz überreicht

ID: 112549

Das weiße Schiff der Hoffnung im Vietnamkrieg - Rotes Kreuz überreicht "Helgoland"-Modell an Museum

(pressrelations) - "Was an menschlicher Brutalität denkbar ist, ich habe es gesehen", sagt Kinderchirurg Dr. Alfred Jahn über seinen Einsatz auf dem Hospitalschiff "Helgoland". Das Deutsche Rote Kreuz hatte das Schiff während des Vietnamkriegs (1964 bis 1975) in die Häfen von Saigon und Da Nang gesandt, um die leidende Zivilbevölkerung zu versorgen. Insgesamt 272 DRK-Helfer waren monatelang in dem schwimmenden Krankenhaus im Einsatz. Heute Abend wird das Modell des "weißen Schiffs der Hoffnung", wie es in Da Nang genannt wurde, dem Militärhistorischen Museum in Dresden als Dauerleihgabe überreicht.

Rotkreuz-Bundesarzt Dr. Karl Demmer übergibt das Modell: "Wir wollen mit der Leihgabe an die Schrecken des Krieges erinnern und zeigen, wie wichtig es ist, Hilfe zu leisten." Nach der Übergabe erzählt Dr. Alfred Jahn über seine Erfahrungen auf dem DRK-Schiff. Er war damals chirurgischer Assistent auf der "Helgoland" und behandelte Kriegsverletzungen und Krankheiten von Erwachsenen und Kindern. "Der Einsatz auf der `Helgoland´ war für alle Helfer ein prägendes Erlebnis", sagt der Arzt.

Die "Helgoland" war vom Oktober 1966 bis Dezember 1971 im Einsatz. Die DRK-Helfer versorgten in dieser Zeit tausende Kriegsopfer und verbrauchten über 10.000 Blutkonserven. Die 150 Betten waren häufig mit 200 Patienten belegt, denn zwei Kinder teilten sich ein Bett. Das Schiff verfügte über eine chirurgische und eine interne Abteilung, eine Röntgenstation, ein Labor sowie verschiedene Untersuchungs- und Operationsräume.

Die Übergabe der "Helgoland"-Miniatur findet heute um 19 Uhr im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr, Olbrichtplatz 2 in 01099 Dresden, statt.

Weitere Informationen sind erhältlich auf www.drk.de/helgoland.

Die DRK-Pressestelle kann Kontakt zu Personen herstellen, die auf der "Helgoland" im Einsatz waren.


Ansprechpartner
DRK-Pressestelle
Svenja Koch
Tel. 030 85404 158
kochs(at)drk.de





Marina Schröder-Heidtmann
Tel. 030 85 404 155
Mobil 0172 25 14 568
schroem(at)drk.de

Weitere Presseinformationen finden Sie unter http://www.drk.de/presseinfo

Hier geht es zur DRK-Homepage
http://www.drk.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden  Notärztliche Versorgung im Ländlichen Raum Tag der Vermissten: 3 Zeilen Glück ? Rotes Kreuz vermittelt weltweit Nachrichten
Bereitgestellt von Benutzer: pressrelations
Datum: 24.08.2009 - 14:34 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 112549
Anzahl Zeichen: 0

pressrelations.de ihr Partner fr die Verffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen


Dieser Fachartikel wurde bisher 801 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"Das weiße Schiff der Hoffnung im Vietnamkrieg - Rotes Kreuz überreicht"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Deutsches Rotes Kreuz - DRK Generalsekretariat (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Deutsches Rotes Kreuz - DRK Generalsekretariat