. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

23-jähriger wahrscheinlich ertrunken

23.09.2014 - 07:34 | 1134088



(ots) - Gifhorn / Isenbüttel 23.09.2014

Der 23-jährige Calberlaher, der am Sonntagmorgen von einem Angler
tot auf der Wasseroberfläche des Tankumsees treibend entdeckt wurde,
ist höchstwahrscheinlich ertrunken. Das ist das Ergebnis einer
Obduktion des Leichnams, die am Montag im rechtsmedizinischen
Institut der MH Hannover durchgeführt wurde.

Von einem Fremdverschulden gehen die ermittelnden Beamten des
Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Gifhorn derzeit eher
nicht aus. Der 23-jährige hatte bereits mehrere Tage tot im Wasser
gelegen, ehe er am Sonntag von Einsatzkräften der Freiwilligen
Feuerwehr aus dem Tankumsee geborgen wurde.

Die näheren Todesumstände müssen nun durch umfangreiche
Ermittlungen im Umfeld des 23-jährigen geklärt werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1134088

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn / Isenbüttel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariats Salzgitter-Bad vom 08.12.2019
Mannheim: Polizeiliche Bilanz nach Techno-Event
Drogen im Straßenverkehr
Verkehrsunfall mit alkoholisiertem Radfahrer
Randalierende Person im Stadtgebiet Birkenfeld

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de