. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei fasst Fahrraddieb

21.10.2014 - 14:36 | 1148268



(ots) -

Gifhorn, Fallerslebener Straße 18.10.2014, 04.30 Uhr

Mit Hilfe zweier Feuerwehrleute gelang es der Gifhorner Polizei am
vergangenen Samstag, einen Fahrraddieb nahezu auf frischer Tat
festzunehmen.

Gegen 04.30 Uhr meldete ein 21-jähriger Feuerwehrmann, der gerade
aus dem Gerätehaus kam, einen Verdächtigen, der ein mitgeführtes
Fahrrad nur auf dem Vorderreifen die Fallerslebener Straße entlang
schob. Das Hinterrad war mit einem Kabelschloss gesichert.

Der 21-jährige sprach den Mann daraufhin an. Dieser ließ das
Fahrrad kurzerhand stehen und flüchtete eiligen Schrittes über den
Schillerplatz in die Oldaustraße. Der 21-jährige und sein 17-jähriger
Bruder nahmen die Verfolgung auf und informierten die Polizei über
den jeweils aktuellen Standort des Mannes.

Einer Streifenwagenbesatzung gelang es schließlich, den Mann noch
in der Oldaustraße festzunehmen. Der in Gifhorn lebende, 31-jährige
Pole hatte 2,2 Promille Alkohol intus und zeigte sich den Beamten
gegenüber wenig kooperativ. Er stritt ab, das Fahrrad gestohlen zu
haben, konnte aber auch keine Erklärung für die merkwürdigen
Gesamtumstände liefern. Da er sich sehr aggressiv gebärdete, wurden
ihm zunächst Handfesseln angelegt. Anschließend wurde er dem
Polizeigewahrsam zugeführt. Den Rest der Nacht verbrachte der
31-jährige in der Ausnüchterungszelle.

Die Polizei sucht nun den rechtmäßigen Eigentümer des
offensichtlich gestohlenen Fahrrades (siehe Foto). Es handelt sich um
ein weinrotes 26er Damenrad der Marke La Strada, Typ Kansas.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Telefonnummer 05371/9800.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130


E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1148268

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Darmstadt: Reifen an geparkten Fahrzeugen beschädigt/ Zeugenaufruf
Pressemitteilung des Polizeikommissariats Bad Zwischenahn

+++Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Bad Zwischenahn+++

Sattelzug verliert Stahlstangen bei Auffahrunfall - massive Verkehrsbeeinträchtigungen
PP Heilbronn, Stand 00.30 Uhr
Sattelzug verliert Ladung - Austritt eines chemischen Stoffes

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de