. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Heimrauchmelder alarmierte Feuerwehr - Person lag bewußtlos in Wohnung

02.11.2014 - 12:40 | 1154501



(ots) - Gegen 10:30 Uhr wurde am heutigen
Sonntagmorgen die Feuerwehr zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in
die Falkenburger Strasse in Bad Segeberg gerufen. Die Bewohnerin
öffnete nicht auf Klingeln und Klopfen, aber es sei auch kein Rauch
oder Brand zu riechen. Ebenfalls versuche man schon eine ganze Zeit
die Frau zu erreichen, teilte der Anrufer über Notruf mit.

Als die Feuerwehr nach kurzer Zeit eintraf, wurde umgehend die Tür
geöffnet und eine 68 jährige Frau bewußtlos in der Küche entdeckt.
Der Herd war eingeschaltet und das Essen auf dem Herd gab den Anlass
zur Alarmierung des Rauchmelders.

Es wurden sofort Wiederbelebungsmaßnahmen durch Sanitäter der
Feuerwehr eingeleitet und der Rettungsdienst nachalarmiert. Der
Rettungshubschrauber Christoph 12 landete direkt neben dem
Feuerwehrhaus und der Notarzt wurde durch die Feuerwehr zur
Einsatzstelle verbracht. Der Bad Segeberger Notarzt war in einem
anderen Einsatz gebunden.

Leider führten die Reanimationsbemühungen nicht zum Erfolg. Die
Frau war vermutlich krankheitsbedingt am Einsatzort verstorben.

Weiterhin schaffte die Feuerwehr die Töpfe nach draussen und
belüftete die Wohnung, teilte Einsatzleiter Sven Siever mit.

Eingesetzte Kräfte:

3 Fahrzeuge 10 Mann

1 Rettugswagen

Notarzt vom Christoph 12

Polizei




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Segeberg
Einsatzleiter vom Dienst
Sven Siever
Telefon: +49 (152) 21797265
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-badsegeberg.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1154501

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Ansprechpartner: FW-SE
Stadt: Bad Segeberg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Hattingen- 43-Jährige fällt durch auffällige Fahrweise auf
Einbruch in Kanzlei - Polizei hat Ermittlungen aufgenommen
Sprockhövel- Mit gestohlenem Roller erwischt
Hattingen- E-Bike gestohlen
Bei Einreisekontrolle kurzzeitig verhaftet

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de