. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

W-Autofahrerin meldete sich nach Zeugenaufruf

07.11.2014 - 14:02 | 1157108



(ots) - Nachdem eine 43-jährige Wuppertalerin im Radio
von einem Zeugenaufruf zu einem Verkehrsunfall vom Halloweenabend
(31.10.2014), gegen 19.55 Uhr, auf der Hatzfelder Straße in Barmen
hörte (siehe hiesige Pressemeldung vom 01.11.2014: Mädchen auf
Halloween-Streifzug von Pkw angefahren), meldete sie sich
anschließend auf der Polizeiwache Barmen als die verantwortliche
Autofahrerin.

Zusatz: In diesem Zusammenhang möchte die Wuppertaler Polizei auf
einen "Bürofehler" hinweisen, der im Umfeld der Familie des
angefahrenen Mädchens für Irritationen sorgte. Versehentlich wurde in
der Ursprungsmeldung vom 01.11.2014 mit 22:22 Uhr eine falsche
Unfallzeit angegeben, der Unfall ereignete sich jedoch bereits etwa
zweieinhalb Stunden vorher. Zudem fehlte der Zusatz, dass die Gruppe
der Kinder unter entsprechender Aufsicht von volljährigen
Aufsichtspersonen stand. Diese Umstände führten nach Angaben der
Familie dazu, dass sie in sozialen Netzwerken und im persönlichen
Umfeld fälschlicherweise gerügt wurde, wofür sich die Polizei
entschuldigt.




Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal(at)polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1157108

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Wuppertal

Ansprechpartner: POL-W
Stadt: Wuppertal

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

200. Ausbildungslehrgang für Atemschutzgeräteträger im Kreisverband
Lippstadt-Bad Waldliesborn - Enkeltrick
Moers - Diebe flüchteten über Gleise / Weitere Zeugen gesucht
Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfall auf dem Hasporter Damm +++ Zeugen gesucht
Dinslaken - Unbekannter Sittenstrolch / Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizei Wuppertal

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de