. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer in einem Mehrfamilienhaus

01.01.2015 - 22:17 | 1185348



(ots) - Einsatz am 01.01.2015 um 20:15 Uhr Palmbuschweg
Altenessen Süd Bereits kurz nach der Alarmierung traf der Notarzt an
der Einsatzstelle ein. Er forderte die Hausbewohner auf, die Fenster
und die Türen zum Treppenraum zu schließen und in den Wohnungen zu
bleiben, da im Treppenraum des Erdgeschoßes abgestellte Kinderwagen
und Sperrmüll in voller Ausdehnung brannten. Zur Menschenrettung
wurden zwei Drehleitern in Stellung gebracht. Über die Drehleitern
wurden zehn Erwachsene und zwölf Kinder aus dem ersten und zweiten
Obergeschoß gerettet. Zwei der geretteten Personen wurden nach der
Untersuchung durch den Notarzt ins Krankenhaus gefahren. Zur
Brandbekämpfung wurden zeitgleich zwei Atemschutztrupps mit zwei
Rohren eingesetzt. Der Brand wurde schnell unter Kontrolle gebracht
und gelöscht. Der Treppenraum wurde mittels eines Überdrucklüfters
belüftet. Anschließend wurden die Wohnungen auf Schadstoffe
kontrolliert. Die geretteten Hausbewohner wurden im nahen Pfarrheim
unterbracht und dort mit Heißgetränken versorgt. Aufgrund der
Beschädigungen an der Elektroversorgung und den Schäden im
Treppenhaus konnten die Hausbewohner nicht mehr in ihre Wohnungen.
Sie kamen bei Verwandten in der unmittelbaren Nachbarschaft unter.
Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (PG)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Peter Grafenschäfer
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: peter.grafenschaefer(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1185348

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(425/2019) 16.07.2019, 00:55 Uhr: Vollsperrung der BAB 7 bei km 294 Richtung Nord (zwischen Lutterberg und Hedemünden).
Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich schwer
Brüder bei Schlägerei verletzt
Lützelbach OT Lützel-Wiebelsbach: Brand eines Pferdestalls
Gemarkung Lorsch / BAB A 67: Lkw-Fahrer rammt Tanksäule und flüchtet

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de