. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0011--Schwerpunktteams fassen Einbrecher--

07.01.2015 - 12:37 | 1187880



(ots) -

-

Ort: Bremen-Vahr, Witzlebenstraße
Zeit: 6.1.15, 19.15 Uhr

Im Rahmen von Schwerpunktmaßnahmen zur Bekämpfung der
Einbruchskriminalität fassten Beamte des Zivilen Einsatzdienstes und
der Regionalen Eingreif- und Ermittlungsgruppe Ost am Dienstagabend
zwei Einbrecher, die gerade einen Tatort in der Neuen Vahr verlassen
hatten.

Am Vortag beobachteten Zivilbeamte zwei amtsbekannte 18-Jährige,
wie sie ein Reihenhaus in der Witzlebenstraße ausbaldowerten.
Dienstagabend kehrte das Duo erneut zurück und klingelte zunächst an
der Haustür. Als niemand öffnete, erspähten bereitstehende
Schwerpunktkräfte die Verdächtigen kurze Zeit später im Hintergarten.
Dort versuchten sie mit einem Schraubendreher eine Terrassentür
aufzuhebeln. Erst als mehrere Versuche scheiterten, verließen sie
unverrichteter Dinge den Tatort. Die Terrassentür wurde dabei schwer
beschädigt. Die 18-Jährigen konnten nach kurzer Verfolgung ergriffen
und festgenommen werden. Auf dem Fluchtweg fanden die Polizisten
einen Schraubendreher. Die Tatverdächtigen verweigerten die Aussage.
Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten
Wohnungseinbruchs eingeleitet.

Vor diesem Hintergrund wertvolle Präventionshinweise Ihrer
Polizei: Achten Sie auf Fremde im Haus, auf dem Nachbargrundstück
oder im Wohngebiet. Eine funktionierende Nachbarschaft ist ein
wirkungsvoller und kostengünstiger Einbruchschutz. Aufmerksame
Nachbarn sind vielen Tätern bereits zum Verhängnis geworden. Merken
Sie sich Tätermerkmale und Fluchtrichtung. Alarmieren Sie bei
verdächtigen Beobachtungen und Gefahr über Notruf 110 sofort die
Polizei. Denken Sie daran: Die vorgeschlagenen Tipps ersetzen nicht
die Sicherung eines Gebäudes oder einer Wohnung. Wie Sie sich weiter
schützen können, zum Beispiel mit mechanischen und elektronischen


Einbruchschutz sowie künstlicher DNA, erfahren Sie im
Präventionszentrum der Polizei Bremen, Am Wall 195, Tel.: 362-19003,
oder im Internet unter www.polizei.bremen.de. Und übrigens, unsere
KOP's machen auch Hausbesuche und beraten Sie gerne vor Ort.


ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1187880

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de