. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Autofahrer fährt 14-jährigen an/

Polizei sucht Zeugen

12.01.2015 - 12:25 | 1190286



(ots) - Gifhorn, Calberlaher Damm / Schubertstraße
Mittwoch, 07.01.2015, 17.00 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am
vergangenen Mittwoch auf dem Calberlaher Damm in Gifhorn ereignet
hat.

Ein 14-jähriger Gifhorner fuhr mit seinem Fahrrad gegen 17 Uhr auf
dem linksseitigen, also nicht erlaubten Radweg entlang des
Calberlaher Damms in Richtung stadtauswärts. Hierbei wurde er im
Einmündungsbereich hinter der Gaststätte "Platon" von einem
Autofahrer übersehen, der vom Calberlaher Damm in die Schubertstraße
abbiegen wollte.

Der Pkw, ein dunkelblauer Renault Kangoo mit Gifhorner
Kennzeichen, erfasste den Jungen frontal. Der 14-jährige stürzte zu
Boden und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer,
ein etwa 60 Jahre alter, ca. 165 bis 170 Zentimeter großer Mann von
kräftiger Statur, stieg aus seinem Fahrzeug und half dem Jungen auf
die Beine. Danach fragte er den 14-jährigen, ob er etwas für ihn tun
könne, was dieser jedoch verneinte. Daraufhin fuhr der Mann mit
seinem Pkw davon. Der Junge suchte später einen Arzt auf, der diverse
Prellungen bei ihm diagnostizierte. Das Fahrrad war nicht mehr
fahrbereit.

Die Polizei bittet nun den unbekannten Autofahrer sowie weitere
mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05371/9800 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1190286

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen in Stralsund (LK Vorpommern-Rügen)
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der BAB 19 - Autobahn zwischen Glasewitz und Laage kurzzeitig voll gesperrt
Bochum / Studentenwohnheim evakuiert / Feuerwehr- und Polizeieinsatz dauert an!
Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus
Drei verletzte Personen bei Verkehrsiunfall -Heiligenhaus 1910087

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de