. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Werden SIE unser "ASS" ! - Kreis Mettmann - 1501055

13.01.2015 - 12:52 | 1191089



(ots) -

Ist Ihnen das "Aktionsbündnis Seniorensicherheit" ein Begriff?
"ASS!" ist seit acht Jahren ein fester Bestandteil der verkehrs- und
kriminalpolizeilichen Präventionsarbeit in mittlerweile allen zehn
Städten des Kreises Mettmann. Zu Beginn des neuen Jahres sucht die
Kreispolizei für die Städte Haan, Heiligenhaus und Velbert engagierte
"Bestager", die sich für die Sicherheit von Senioren engagieren
möchten.

Folgende drei direktionsübergreifende Module beinhaltet das
Projekt:

1. Schutz vor Trickdiebstahl und Trickbetrug

2. Sichere Teilnahme am Straßenverkehr als Fußgänger, Radfahrer,
Kraftfahrer und Benutzer des ÖPNV

3. Schutz vor Einbruchdiebstahl

Die ASS!e informieren und sensibilisieren innerhalb ihres
Bekannten- und Verwandtenkreises sowie in der Nachbarschaft
Seniorinnen und Senioren zu den oben genannten verkehrs- und
kriminalpolizeilichen Themen. Im Rahmen von Gesprächen und kleinen
Interviews vermitteln sie wertvolle Verhaltenstipps.

Darüber hinaus präsentieren sich die ehrenamtlichen
Sicherheitspartner/innen an verschiedenen Terminen im Jahr mit
Informationsständen in den Innenstädten und in Seniorenmessen des
Kreises Mettmann, um über Ihre Tätigkeiten sowie die Inhalte des
Aktionsbündnisses Auskunft zu geben. Weiterführende Informationen zum
gesamten Projekt sind auf folgender Internetseite abrufbar:
www.seniorensicherheit-kreis-mettmann.de

Fühlen Sie sich angesprochen ? Suchen Sie ein ehrenamtliches
Betätigungsfeld nach dem aktiven Berufsleben im Bereich der
Seniorensicherheit ? Dann wenden Sie sich an den Leiter der
Präventionsdienststelle der Direktion Verkehr, Polizeihauptkommissar
Karsten Ingenhoven. Telefon: 02104 / 982-5110, Mail:
Karsten.ingenhoven(at)polizei.nrw.de .



Nach einem Erstgespräch mit dem örtlichen
Verkehrssicherheitsberater werden die angehenden ASS!e, in enger
Zusammenarbeit mit den Kommunen des Kreises Mettmann, in einer
ganztägigen Schulung als Multiplikatoren ausgebildet. Wir freuen uns
auf Ihre Kontaktaufnahme !

Hinweis an die Medien: Polizeiliches Bildmaterial zu dieser
Mitteilung befindet sich in der Digitalen Pressemappe der KPB
Mettmann zum Download bereit und zur Veröffentlichung frei.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann(at)polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1191089

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Mettmann

Ansprechpartner: POL-ME
Stadt: Mettmann

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet, stra-ssenverkehr,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Mettmann

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de